Unfall in Kempten

Kempten: Mann wird von eigenem Auto überrollt

In Kempten wurde ein Mann von seinem eigenen Auto überrollt.

In Kempten wurde ein Mann von seinem eigenen Auto überrollt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

In Kempten wurde ein Mann von seinem eigenen Auto überrollt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Êin 39-Jähriger wollte in Kempten einen Strafzettel von der Windschutzscheibe seines Autos entfernen, als das Fahrzeug plötzlich losrollte.
21.09.2020 | Stand: 13:22 Uhr

Ein 39-Jähriger ist am Freitag in Kempten von seinem eigenen Auto überrollt worden.

Zu dem Unfall kam es, als der Mann anhielt, um einen Strafzettel von der Windschutzscheibe zu nehmen. Laut Polizei sicherte er sein Auto dabei nicht richtig, sodass dieses auf der abschüssigen Straße wegrollte. Der Mann versuchte, wieder einzusteigen, um das Fahrzeug zu stoppen.

Der Mann wurde vom eigenen Auto mitgeschleift und verletzt

Dabei geriet er jedoch unter das Auto und wurde ein Stück mitgeschleift. Der Wagen rollte noch gegen ein Verkehrszeichen, über den angrenzenden Gehweg und kam schließlich an einer Böschung zum Stehen. Der Fahrer erlitt Schürfwunden, Blutergüsse und Prellungen. Er war wohl auch für eine kurze Zeit bewusstlos. Der Sschaden beträgt nach Polizeiangaben circa 3.000 Euro.