Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Unternehmen

Meggle übernimmt Käserei Stegmann in Altusried

Meggle Altusried

Die Käserei Stegmann in der Ortsdurchfahrt Altusried gehört nun zum deutschlandweit bekannten Meggle-Konzern. Geschäftsführer vor Ort ist Ferenc Tahy. Der 52-Jährige war zwischen 2003 und 2010 bereits im Vertrieb der Käserei Champignon in Heising tätig.

Bild: Martina Diemand

Die Käserei Stegmann in der Ortsdurchfahrt Altusried gehört nun zum deutschlandweit bekannten Meggle-Konzern. Geschäftsführer vor Ort ist Ferenc Tahy. Der 52-Jährige war zwischen 2003 und 2010 bereits im Vertrieb der Käserei Champignon in Heising tätig.

Bild: Martina Diemand

Die "Meggle"-Gruppe entdeckt das Geschäftsfeld "Käse" für sich. Zwei Millionen Euro investiert sie in die Modernisierung der Käserei Stegmann in Altusried.
##alternative##
Von Kerstin Futschik
08.10.2021 | Stand: 09:52 Uhr

Altusrieds Gewerbeleben ist seit Kurzem um einen großen Namen reicher: Meggle. Die vor allem für Butter bekannte Unternehmensgruppe hat die Traditionskäserei Stegmann übernommen. Wegen massiver wirtschaftlicher Probleme habe sich die französische Sodiaal-Gruppe von dem Allgäuer Betrieb trennen wollen. Diese Gelegenheit, das Geschäftsfeld „Käse“ auszubauen, habe man genutzt, sagt Meggle-Geschäftsführer Matthias Oettel. Die etwa 200 Arbeitsplätze am Büro-Standort in Kempten und in der Produktion in Altusried sollen erhalten bleiben.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar