Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Was Alkohol so anstellt

Richter nach fünffachem Diebstahl: „Eine Frechheit“

Acht Wochen saß er in Untersuchungshaft, nun wird er freigelassen - wenn auch auf Bewährung. Ein zweiwöchiges Saufgelage im Februar hat für einen 31-Jährigen schwerwiegende Folgen.

Acht Wochen saß er in Untersuchungshaft, nun wird er freigelassen - wenn auch auf Bewährung. Ein zweiwöchiges Saufgelage im Februar hat für einen 31-Jährigen schwerwiegende Folgen.

Bild: Boris Roessler/dpa (Symbolbild)

Acht Wochen saß er in Untersuchungshaft, nun wird er freigelassen - wenn auch auf Bewährung. Ein zweiwöchiges Saufgelage im Februar hat für einen 31-Jährigen schwerwiegende Folgen.

Bild: Boris Roessler/dpa (Symbolbild)

31-Jähriger verurteilt. Einer der Fälle spielt in der Kemptener Fußgängerzone und wirkt wie im Film. Schuld war laut Angeklagtem ein zweiwöchiges Saufgelage.
30.12.2020 | Stand: 05:30 Uhr

Eine Diebesaktion „wie im Film“ sowie vier weitere Diebstähle hätten einen 31-Jährigen beinahe die Freiheit gekostet. Auslöser für die Reihe von Straftaten war laut dem Angeklagtem ein zweiwöchiges Saufgelage. Am Ende entschied das Amtsgericht Kempten: Für die fünf Fälle von Diebstahl, drei davon gewerbsmäßig, gibt es ein Jahr Freiheitsstrafe, ausgesetzt auf vier Jahre Bewährung.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat