Körperverletzung in Kempten

Streit am Busbahnhof in Kempten eskaliert - Jugendliche schlagen auf 40-Jährigen ein

Bei einem Streit am Busbahnhof in Kempten wurden vier Jugendliche handgreiflich.

Bei einem Streit am Busbahnhof in Kempten wurden vier Jugendliche handgreiflich.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Bei einem Streit am Busbahnhof in Kempten wurden vier Jugendliche handgreiflich.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Nach einem Streit attackierten vier Jugendliche einen 40-Jährigen in Kempten. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.
07.04.2021 | Stand: 14:17 Uhr

Ein Streit am Busbahnhof in Kempten ist am Dienstagnachmittag eskaliert. Laut Polizei gerieten vier Jugendliche und ein 40-jähriger Mann aneinander. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung griffen die Jugendlichen den 40-Jährigen an, teilt die Polizei mit. Die jungen Männer im Alter von 15 und 16 Jahren sollen auf ihr Opfer eingeschlagen haben, so die Polizei weiter.

Streit am Busbahnhof in Kempten: Der 40-Jährige landete im Krankenhaus

Passanten eilten zur Hilfe und trennten die Jugendlichen von dem Mann. Daraufhin flüchteten die Schläger.

Mit leichten Verletzungen kam der 40-Jährige in ein Krankenhaus. Die Polizei vernahm Zeugen und fand so die vier Tatverdächtigen. Die Hintergründe sind bislang unklar. Gegen die Jugendlichen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Lesen Sie auch: Ex-Konsument berichtet: So reagiert der Körper auf Cannabis