Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Karfreitag

TV-Gottesdienst aus Kempten: Leere Bänke und dennoch live dabei

Kempten Sgt.-Mang-Kirche

Generalprobe für die Gottesdienst-Übertragung an Karfreitag in der St.-Mang-Kirche mit rechts Pfarrerin Maria Soulaiman und (Mitte) Dekan Jörg Dittmar.

Bild: Ralf Lienert

Generalprobe für die Gottesdienst-Übertragung an Karfreitag in der St.-Mang-Kirche mit rechts Pfarrerin Maria Soulaiman und (Mitte) Dekan Jörg Dittmar.

Bild: Ralf Lienert

Wenn am Karfreitag aus der St.-Mang-Kirche der Gottesdienst übertragen wird, sitzen keine Gläubigen im Kirchenraum. Doch Tausende schauen am Bildschirm zu.
01.04.2021 | Stand: 07:08 Uhr

Wenn an Karfreitag, einem der wichtigsten Feiertage der Kirchen, in der evangelischen St.-Mang-Kirche der Gottesdienst gefeiert wird, sitzen heuer keine Gläubigen in den Bänken. Doch wohl einige Hunderttausend werden das Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu im Fernsehen verfolgen. Denn der Karfreitagsgottesdienst aus der St.-Mang-Kirche wird live in die Wohnzimmer gesendet. Eine Übertragung, die nicht nur eine wochenlange Vorbereitung erfordert hat, sondern coronabedingt mit Blick auf die Hygienevorschriften große Anstrengungen verlangte.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat