Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hold im TV

Zwischen skurril und wunderbar: Reaktionen auf Alexander Hold in "Grave Secrets"

Nachts zwischen Grabsteinen und Nebelschwaden: So tritt der Vizepräsident des Bayerischen Landtags Alexander Hold in der Sendung "Grave Secrets - Tote Zeugen lügen nicht" auf. Er selbst verteidigt das Niveau seiner neuen Sendung.

Nachts zwischen Grabsteinen und Nebelschwaden: So tritt der Vizepräsident des Bayerischen Landtags Alexander Hold in der Sendung "Grave Secrets - Tote Zeugen lügen nicht" auf. Er selbst verteidigt das Niveau seiner neuen Sendung.

Bild: Raffael Böer/Discovery

Nachts zwischen Grabsteinen und Nebelschwaden: So tritt der Vizepräsident des Bayerischen Landtags Alexander Hold in der Sendung "Grave Secrets - Tote Zeugen lügen nicht" auf. Er selbst verteidigt das Niveau seiner neuen Sendung.

Bild: Raffael Böer/Discovery

"Grave Secrets" ist die neue TV-Sendung von Alexander Hold - der Vizepräsident des Landtags ist. Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus. Was Hold antwortet.
06.02.2021 | Stand: 06:42 Uhr

Zwischen Grabsteinen und Nebelschwaden auf einem nächtlichen, dramatisch beleuchteten Friedhof: So tritt Alexander Hold in der ersten Folge der in Deutschland neuen Serie „Grave Secrets – Tote Zeugen lügen nicht“ auf. Gleichzeitig ist Hold Vizepräsident des Bayerischen Landtags und etwa Mitglied von Bezirkstag und Stadtrat Kempten. Passt das zusammen?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat