Vermisstensuche beendet

Vermisste 29-Jährige aus Augsburg wohlbehalten im Oberallgäu gefunden

Seit Samstag wurde eine 29-jährige Frau aus Augsburg vermisst. In der Nacht auf Dienstag meldete die Polizei, dass sie wohlbehalten gefunden wurde.

Seit Samstag wurde eine 29-jährige Frau aus Augsburg vermisst. In der Nacht auf Dienstag meldete die Polizei, dass sie wohlbehalten gefunden wurde.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Seit Samstag wurde eine 29-jährige Frau aus Augsburg vermisst. In der Nacht auf Dienstag meldete die Polizei, dass sie wohlbehalten gefunden wurde.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Polizei hat eine  29-jährige Frau, die als vermisst galt, wohlbehalten aufgefriffen.
29.09.2020 | Stand: 05:41 Uhr

Die Frau war am 26. September aus einer Einrichtung in Augsburg als vermisst gemeldet worden.

Nach der Veröffentlichung einer Vermisstenmeldung durch die Polizei wurde die Frau nun am Montagabend nach einem Hinweis im Oberallgäu von einer Streife der Polizeiinspektion Kempten wohlbehalten entdeckt. Die Suche ist somit beendet.

Derzeit zwei Menschen im Allgäu und Umgebung vermisst

Seit Juni wird auch ein 45-Jähriger aus dem Landkreis Günzburg vermisst. Von dem Mann aus Ichenhausen fehlt noch jede Spur.

Ebenfalls vermisst wird seit Mitte September ein 62-jähriger Wanderer. Der Mann war wohl zu einer Tour vom Fellhorn zum Söllereck aufgebrochen und ist seither verschwunden.