Weihnachtsmärkte im Allgäu

Nach zwei Jahren Pause ist der Weihnachtsmarkt in Kempten eröffnet

Der Weihnachtsmarkt in Kempten ist eröffnet.

Der Weihnachtsmarkt in Kempten ist eröffnet.

Bild: Matthias Becker

Der Weihnachtsmarkt in Kempten ist eröffnet.

Bild: Matthias Becker

Der Weihnachtsmarkt in Kempten zählt zu den beliebtesten im Allgäu - und ist am Mittwochabend eröffnet worden. Alle Infos und die ersten Bilder.
24.11.2022 | Stand: 10:59 Uhr

Den Weihnachtsmarkt in Kempten vom Rathausplatz auf den St.-Mang-Platz ausweiten – diese Idee wollte der Kempten Messe und Veranstaltungs-Betrieb (KMV) 2022 eigentlich umsetzen. Doch daraus wird erst mal nichts: „Aufgrund der Energiekrise haben wir uns dazu entschieden, eine Vergrößerung auf den St.-Mang-Platz zunächst zu verschieben“, sagt Sprecherin Sigrid Stadler auf Nachfrage unserer Redaktion. Der Weihnachtsmarkt wurde 2021 und 2020 wegen der Corona-Pandemie abgesagt und zählt zu den größten und beliebtesten im Allgäu.

  • Wann ist der Weihnachtsmarkt in Kempten?
  • Wie sieht das Rahmenprogramm zum Kemptener Weihnachtsmarkt aus?
  • Ist der Weihnachtsmarkt barrierefrei zugänglich?

Öffnungszeiten: Wann macht der Weihnachtsmarkt in Kempten auf?

Der Weihnachtsmarkt soll 2022 wie gewohnt über die Bühne gehen: von Mittwoch, 23. November, bis einschließlich Donnerstag, 22. Dezember, auf dem Rathausplatz. Eine Zimmerei hat mit dem Aufbau bereits am Montag, 7. November 2022 begonnen. Die Stadtgärtnerei Kempten kümmert sich um die Dekoration der Hütten. Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt an diesen Tagen zu diesen Uhrzeiten:

  • Montags von 12 bis 20 Uhr
  • Dienstags von 12 bis 20 Uhr
  • Mittwochs von 12 bis 20 Uhr
  • Donnerstags von 12 bis 20 Uhr
  • Freitags von 12 bis 21 Uhr
  • Samstags von 12 bis 21 Uhr (nur am 26. November bei der Langen Einkaufsnacht in Kempten bis 22 Uhr)
  • Sonntags von 12 bis 20 Uhr

Die Kronenstraße wird während des Weihnachtsmarkts ab 18 Uhr gesperrt. Dazu werden sogenannte Absperrbaken aufgestellt.

Preise: Was kostet der Eintritt zum Weihnachtsmarkt in Kempten?

Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt in Kempten ist kostenlos.

Programm: Was sind die Höhepunkte beim Kemptener Weihnachtsmarkt?

Das Programm rund um den Weihnachtsmarkt in Kempten finden Interessierte hier.

Neu sind heuer drei neue Tore zum Weihnachtsmarkt-Gelände: am Haupteingang, am Eingang zwischen Verwaltung und Rathaus sowie beim Übergang vom St.-Mang-Platz.

Wie sieht das Rahmenprogramm zum Kemptener Weihnachtsmarkt aus?

Auf der Bühne gibt es heuer wieder ein „umfangreiches Rahmenprogramm“. Sie bekommt übrigens ein neues Design, das die Berufsschule St. Georg gestaltet. Ins Weihnachtsmarkt-Programm aufgenommen werden 2022 wieder viele Führungen wie auch eine Gruppe mit Alphornbläsern, sagt KMV-Sprecherin Stadler.

Auch die „Kempten-Hütte“ bleibe Teil des Marktes und diene als zentrale Anlaufstelle für Händler, Marktbesucher und Mitwirkende. Das Rote Kreuz betreue die Hütte, der Erlös soll in soziale Projekten fließen. Ein buntes Programm soll es laut KMV auch im Kinderzelt geben: Vor fünf verschiedenen weihnachtlichen Hintergründen könnten Familien und Kinder persönlichen Fotomotive kreieren. Jeden Donnerstag bis Sonntag gebe es etwa Kinderschminken oder Glitzertattoos.

Auch der Nikolaus schaut beim  Kemptener Weihnachtsmarkt vorbei.
Auch der Nikolaus schaut beim  Kemptener Weihnachtsmarkt vorbei.
Bild: Ralf Lienert

Und auch das Weihnachtsmarkt-Bähnle soll den Markt bereichern. Im Rahmen dessen steigt außerdem die „Lange Einkaufsnacht“ am Samstag, 26. November. An diesem Abend sind auch die Stände des Weihnachtsmarktes bis 22 Uhr geöffnet.

Wann kommt der Nikolaus zum Weihnachtsmarkt in Kempten?

Der Stadtnikolaus zieht am Montag, 5. Dezember, mit Engeln, Wichteln und Klausen durch die Kemptener Innenstadt. Begleitet wird er vom Chor der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried.

Glühwein gehört zum Kemptener Weihnachtsmarkt einfach dazu.
Glühwein gehört zum Kemptener Weihnachtsmarkt einfach dazu.
Bild: Ralf Lienert

Wie viele Stände und Aussteller gibt es beim Kemptener Weihnachtsmarkt?

Der KMV plant mit „etwa 41 Hütten, darunter zwölf Gastronomie-Hütten“, erläutert Stadler. Einige Händler hätten allerdings aufgrund der relativ hohen Inflation derzeit Bedenken, dass Marktbesucher weniger Waren im Bereich Kunsthandwerk kaufen. Daher seien „die Anmeldungen hier zögerlicher sind als in den Vorjahren“.

Das Christkind mit einer Engelschaar beim Weihnachtsmarkt in Kempten.
Das Christkind mit einer Engelschaar beim Weihnachtsmarkt in Kempten.
Bild: Ralf Lienert

In den rustikalen Holzhütten auf dem Markt bieten die Händler viele regionale Spezialitäten an - darunter Glühwein, gebrannte Mandeln, Schneeballen, Baumstriezel oder Feuerzangenbowle.

Welche Ausstellungen gibt es beim Weihnachtsmarkt in Kempten?

Die Ausstellung der Krippenbauschule ist von Dienstag, 22. November, bis Sonntag, 18. Dezember, im Foyer des Rathauses zu finden. An dessen Stirnseite und in den Arkaden soll es zudem den Krippenweg des Bildhauers Herrn Liebenstein geben wie auch den Weihnachtsbrunnen mit Selfie-Point mit Blick auf das beleuchtete Rathaus und die Zirbenholz-Krippe.

Wo gibt es Parkplätze beim Weihnachtsmarkt in Kempten?

Die Stadt Kempten hat viele Parkplätze, auch rund um den Weihnachtsmarkt am Rathausplatz. In direkter Nähe befinden sich diese Parkhäuser und Parkplätze:

  • P7-Parkhaus an der Beethovenstraße bei Sport Reischmann (180 Parkplätze, 2 Behinderten-Parkplätze und 22 Frauen-Parkplätze)
  • P9-Parkhaus Colosseum an der Hirnbeinstraße 7 (361 Parkplätze davon 4 Behinderten-Parkplätze und 10 Frauen-Parkplätze)
  • Laetita-Parkhaus am Freudenberg Ecke Freudental (265 Parkplätze davon 3 und Behinderten-Parkplätze und 48 Tages-Parkplätze)
  • P11-Tiefgarage an der Scheibenstraße bei K&L Ruppert (100 Parkplätze und 6 Frauen-Parkplätze)
  • P4-Parkhaus an der Kronenstraße 18 am Rathaus (483 Parkplätze davon 2 Behinderten-Parkplätze und 22 Frauen-Parkplätze)
  • P3-Tiefgarage an der Kronenstraße an der Galeria Kaufhof (170 Parkplätze, 2 Behinderten-Parkplätze und 9 Frauen-Parkplätze)
  • Parkplätze am Pfeilergraben
  • P19-Parkhaus an der Scheibenstraße am Allgäu-Center (114 Parkplätze davon 18 Dauerparkplätze)
  • P10-Parkhaus am Forum Allgäu an der Albert-Ott-Straße (1070 Parkplätze davon 34 Behinderten-Parkplätze)
  • Altstadt-Parkhaus an der Burgstraße 20 (122 Parkplätze davon 2 Behinderten-Parkplätze)

Außerdem können Besucher ihre Autos auf einem der öffentlichen Parkplätzen in den Innenstadt abstellen. Erfahrungsgemäß sind diese während des Weihnachtsmarktes aber sehr beliebt. Weitere Informationen zum Thema Parken in Kempten finden Sie auf der Internetseite der Stadt Kempten.

Wie komme ich zum Weihnachtsmarkt nach Kempten?

Wer nicht mit dem Auto anreist, kommt nach Kempten auch mit der Bahn (Reiseauskunft hier) oder mit dem Bus (Fahrplanauskunft bei der Mona Allgäu).

Wann fährt das Kemptener Weihnachtsbähnle?

Das Kemptener Weihnachtsbähnle fährt ab Donnerstag, 24. November, fünfmal am Tag - immer zur vollen Stunde ab dem Rathaus von Donnerstag bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr. Die Fahrt mit dem „Bähnle“ ist kostenlos. Aus Sicherheitsgründen für Mitfahrer wird die Kronenstraße zwischen Donnerstag und Sonntag jeweils ab 14 Uhr gesperrt. Die Durchfahrt ist an diesen Tagen erst wieder am nächsten Tag ab 6 Uhr möglich.

Welche Führungen gibt es zum Weihnachtsmarkt in Kempten?

Die Tour der weihnachtlichen Stadtführung „Adventszeit in Kempten“ für Gäste und Einheimischen führt zu den weihnachtlichen und winterlichen Höhepunkten in der Stifts- und Reichsstadt. Zwei Stopps sind dabei die Bründl-Krippe in der Krypta der Basilika St. Lorenz und die Multivisionsshow im unterirdischen Schauraum Erasmuskapelle. Die Stadtführung ist online buchbar und wird an folgenden Terminen angeboten:

  • Samstag, 26. November 2022 um 17 Uhr
  • Samstag, 10. Dezember um 17 Uhr

Informationen und Buchung bei der Tourist Information Kempten (Rathausplatz 24) unter Telefon +49831/960955-0 pder per E-Mail.

Wo kann ich in Kempten übernachten?

Weihnachtsmarkt-Besucher können in Kempten und seinen Stadtteilen Breiten, Bühl, Eich, Halden, Lotterberg, Sankt Mang, Steufzgen, Stiftallmey und Thingers übernachten. Auskunft über freie Zimmer in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in der Nähe gibt Kempten Tourismus unter der Telefonnummer +498319609550 oder per E-Mail.

Dürfen Besucher mit Hunden auf den Weihnachtsmarkt in Kempten?

Hunde sind laut KMV-Sprecherin Sigrid Stadler auf dem Kemptener Weihnachtsmarkt erlaubt.

Ist der Kemptener Weihnachtsmarkt komplett barrierefrei zugänglich?

"Ein komplett barrierefreier Weihnachtsmarkt ist aufgrund der Gegebenheiten des Geländes nicht möglich", sagt Stadler. Der KMV strebe aber einen „barrierearmen“ Weihnachtsmarkt an.

Wer veranstaltet den Weihnachtsmarkt in Kempten?

Veranstalter des Kemptener Weihnachtsmarkts ist der Kempten Messe- und Veranstaltungs-Betrieb (KMV). Der Eigenbetrieb der Stadt Kempten veranstaltet zudem die Allgäuer Festwoche sowie den Wochen-, Jahr- und Händlermarkt.

Wann finden die anderen Weihnachtsmärkte im Allgäu statt? Eine Antwort darauf bekommen Sie hier in unserem Überblick.