Brand in Durach

Wohnungsbrand in Durach: Mehrfamilienhaus evakuiert - brach der Brand auf dem Balkon aus?

Brand in Durach: Eine Wohnung stand im Höhenweg in Flammen.

Brand in Durach: Eine Wohnung stand im Höhenweg in Flammen.

Bild: Ralf Lienert

Brand in Durach: Eine Wohnung stand im Höhenweg in Flammen.

Bild: Ralf Lienert

Wohnungsbrand in Durach: Ein Mehrfamilienhaus musste am Samstagvormittag evakuiert werden. Über die Brandursache wird noch gerätselt.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
02.10.2021 | Stand: 15:25 Uhr

Große Aufregung am Samstagvormittag (2. Oktober) in Durach (Landkreis Oberallgäu). Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Höhenweg stand in Flammen. Polizei und Rettungskräfte leiteten eine sofortige Evakuierung des Hauses ein. Mehrere Nachbarn warenn auf die Rauchschwaden aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr alarmiert.

Duracher Wohnung in Flammen: Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

Die Feuerwehren Durach und Kempten-Sankt Mang brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. 15 Bewohner des Hauses wurden in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch nicht geklärt. Offenbar brach der Brand aber auf dem Balkon der Wohnung aus.

Kurios: Die Duracher Floriansjünger befanden sich in einer Schulung, als sie 9.46 Uhr alarmiert wurden. Sie rückten extrem schnell aus. Insgesamt waren 75 Rettungskräfte im Einsatz. Der Schaden in der Wohnung beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 80.000 Euro.

Bilderstrecke

Durach: Brand in Wohnung in einem Mehramilienhaus

Lesen Sie auch: