Unfall

Autofahrerin übersieht Motorradfahrer bei Geisenried: 19-Jähriger schwer verletzt

Auf der OAL 10 bei Geisenried ist ein Motorrad mit einem Auto kollidiert. Der Motorradfahrer ist schwer verletzt.

Auf der OAL 10 bei Geisenried ist ein Motorrad mit einem Auto kollidiert. Der Motorradfahrer ist schwer verletzt.

Bild: Heinz Budjarek

Auf der OAL 10 bei Geisenried ist ein Motorrad mit einem Auto kollidiert. Der Motorradfahrer ist schwer verletzt.

Bild: Heinz Budjarek

Ein 19-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag bei Geisenried schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte ihn übersehen.
11.05.2022 | Stand: 21:40 Uhr

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 19-jähriger Motorradfahrer am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hat eine 19-jährige Autofahrerin den Unfall verursacht. Sie war von Immenhofen in Richtung Kempten unterwegs und wollte bei Geisenried auf die B12 auffahren. Beim Abbiegen übersah sie das entgegenkommende Motorrad.

Ein Schwerverletzter und 35.000 Euro Schaden bei Unfall bei Geisenried

Es kam zum Zusammenstoß und der Motorradfahrer stürzte. Der Rettungsdienst brachte den jungen Mann ins Klinikum. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 35.000 Euro.

Lesen Sie auch: Hacker-Angriff auf Feldt in Marktoberdorf: Produktion könnte am Montag wieder starten

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.