Hauptverkehrsachse auch tagsüber zu

B12 bei Marktoberdorf auch Samstagvormittag voll gesperrt

Nachtbaustelle B12: Zwischen Geisenried und Altdorf wird der Fahrbahnbelag ausgewechselt.

Nachtbaustelle B12: Zwischen Geisenried und Altdorf wird der Fahrbahnbelag ausgewechselt.

Bild: Mathias Wild

Nachtbaustelle B12: Zwischen Geisenried und Altdorf wird der Fahrbahnbelag ausgewechselt.

Bild: Mathias Wild

Die Bundesstraße 12 ist am Samstag nicht nur nachts zwischen Geisenried und Altdorf gesperrt. Warum Autofahrer die B12 dann bis 8.30 Uhr nicht nutzen können.
30.07.2021 | Stand: 14:12 Uhr

Die derzeit laufenden Arbeiten zur Erneuerung der Asphaltdeckschicht auf der B12 zwischen Geisenried und Altdorf laufen nachts auf Hochtouren, berichtet Ralf Eisele vom Staatlichen Bauamt in Kempten in einer Pressemitteilung. Dabei klinken sich jetzt auch die Lechwerke ein: Im Zuge der Arbeiten nutzt die LEW Verteilnetz (LVN) die nächtliche Sperrung der B12 für Bauarbeiten.

Es geht um eine Hochspannungsleitung westlich der Wertach

Konkret arbeitet LVN an der kreuzenden Hochspannungsleitung westlich der Wertach. Aus Sicherheitsgründen muss laut Bauamt dadurch die nächtliche Sperrzeit der B12 am Samstagmorgen, 31. Juli, bis circa 8.30 Uhr verlängert werden. Die Behörde bittet die Kraftfahrzeugfahrer um Verständnis.

Lesen Sie dazu auch: Auf der B12 bei Marktoberdorf wird nachts gebaut.