Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bach wurde ausgebaggert und geschädigt

Ungenehmigte Baggerarbeiten an der Günz - Der Gemeinderat findet: "Schaut doch gut aus"

Nach den Baggerarbeiten zieht sich die Günz wie ein kanalartiger Graben durch die Wiese.

Nach den Baggerarbeiten zieht sich die Günz wie ein kanalartiger Graben durch die Wiese.

Bild: Peter Roth

Nach den Baggerarbeiten zieht sich die Günz wie ein kanalartiger Graben durch die Wiese.

Bild: Peter Roth

Die Gemeinde Günzach muss die geschädigte Günz nach den Baggerarbeiten renaturieren. Im Gemeinderat ist der Tenor jedoch: Viel Wind um nichts.
19.11.2023 | Stand: 10:19 Uhr

Nach den ungenehmigten Baggerarbeiten an der Günz muss die Gemeinde Günzach die notwendige Renaturierung gemeinsam mit einem Fachbüro durchführen. Bürgermeisterin Wilma Hofer informierte den Gemeinderat über ein Schreiben der Unteren Wasserrechtsbehörde am Landratsamt, in dem ausgeführt ist, was die Gemeinde bei der Planung beachten muss.