Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Pandemie

Corona-Fälle bei Kindern nehmen zu

Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kaufbeurer Kinderklinik, und sein Team haben Erfahrung mit jungen Corona-Patienten.

Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kaufbeurer Kinderklinik, und sein Team haben Erfahrung mit jungen Corona-Patienten.

Bild:    Foto: Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kaufbeurer Kinderklinik, und sein Team haben Erfahrung mit jungen Corona-Patienten.

Bild:    Foto: Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Immer mehr positiv getestete Kinder und Jugendliche. Was die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren Eltern raten.
Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kaufbeurer Kinderklinik, und sein Team haben Erfahrung mit jungen Corona-Patienten.
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
08.08.2020 | Stand: 18:00 Uhr

Positive Corona-Tests bei Kindern und Jugendlichen nehmen zu. Viele Eltern sorgen sich vor einer zweiten Welle, den Urlaubsrückkehrern und dem Schulbeginn. Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren haben Erfahrungen mit Infektionserkrankungen, auch bei jungen Corona-Patienten. Mit der stationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen sind das Klinikum Kaufbeuren und die Klinik St. Josef in Buchloe vertraut. „Das Wohl unserer jungen Patienten liegt uns gerade jetzt besonders am Herzen“, sagt der Chefarzt der Kinderklinik am Kaufbeurer Klinikum, Dr. Markus Rauchenzauner.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat