Diesen Artikel lesen Sie nur mit
"Unsere Geduld ist am Ende"

Wann dürfen sie öffnen? Hoteliers und Gastronomen im Ostallgäu schieben Frust

Wann die Hotels im Ostallgäu wieder Gäste empfangen dürfen, ist derzeit noch unklar.

Wann die Hotels im Ostallgäu wieder Gäste empfangen dürfen, ist derzeit noch unklar.

Bild: Sina Schuldt (Symbolfoto)

Wann die Hotels im Ostallgäu wieder Gäste empfangen dürfen, ist derzeit noch unklar.

Bild: Sina Schuldt (Symbolfoto)

Unsichere Corona-Lage: Die Betriebe in Marktoberdorf und Umgebung bangen um das Pfingstgeschäft. Doch trotz allem Ärger: Es gibt jetzt einen Hoffnungsschimmer.
17.05.2021 | Stand: 11:36 Uhr

„Das ist wirklich mal ein Lichtblick“ sagt die Frau. Damit meint sie nicht die Bananen, Orangen und Zitronen, die sie gerade auf dem Marktoberdorfer Wochenmarkt gekauft hat. Sondern die Corona-Lockerungen, die nun sogar zu Pfingsten einen Urlaub im Ausland in Aussicht stellen. Und genau das habe ihre Familie vor, sagt die Frau, Südfrüchte im Beutel in der einen, die kleine Tochter an der anderen Hand. Nach Italien wollen sie. Ans Meer. „Wir müssen endlich wieder mal was anderes sehen. Die Sehnsucht ist schon verdammt groß.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat