Fahrradunfall bei Unterthingau

Frau bei Sturz mit E-Bike schwer am Kopf verletzt

Eine Radfahrerin ist am Montagmorgen mit ihrem E-Bike gestürzt und verletzte sich dabei schwer.

Eine Radfahrerin ist am Montagmorgen mit ihrem E-Bike gestürzt und verletzte sich dabei schwer.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Eine Radfahrerin ist am Montagmorgen mit ihrem E-Bike gestürzt und verletzte sich dabei schwer.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Bei Unterthingau ist eine 50-Jährige am Montagmorgen mit ihrem E-Bike gestürzt. Die Frau wurde dabei schwer am Kopf verletzt.
06.04.2021 | Stand: 15:01 Uhr

Eine 50-Jährige war am Montagmorgen mit ihrem E-Bike auf dem Radweg von Görisried in Richtung Oberthingau unterwegs, als sie kurz nach der Abzweigung nach Beilstein alleinbeteiligt stürzte. (Lesen Sie auch: Rennradler nach Sturz bei Obergünzburg schwer verletzt)

Frau schwer am Kopf verletzt

Hierbei verletzte sich die Pedelec-Fahrerin schwer am Kopf und musste zur Behandlung mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. An dem E-Bike entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Lesen Sie auch: Warum jährlich über tausend Fahrradfahrer im Allgäu verunglücken