Fußball-Bezirksliga

Englische Woche für den FC Thalhofen: Hat er Chancen gegen den nächsten Gegner?

Drittes Spiel innerhalb von acht Tagen: Der FC Thalhofen tritt am Samstag gegen den VfL Kaufering an.

Drittes Spiel innerhalb von acht Tagen: Der FC Thalhofen tritt am Samstag gegen den VfL Kaufering an.

Bild: Siegfried Rebhan (Archivbild)

Drittes Spiel innerhalb von acht Tagen: Der FC Thalhofen tritt am Samstag gegen den VfL Kaufering an.

Bild: Siegfried Rebhan (Archivbild)

Die Kicker aus Thalhofen absolvieren am Samstag das dritte Spiel innerhalb von acht Tagen. Um 14 Uhr müssen sie gegen den Tabellenführer in Kaufering ran.
06.05.2022 | Stand: 16:33 Uhr

Dem FC Thalhofen aus dem Ostallgäu steht am Samstag das dritte Spiel innerhalb von acht Tagen bevor. Um 14 Uhr ist Anpfiff beim Tabellenführer VfL Kaufering. Am Mittwoch zeigte die Mannschaft ein sehr gutes Spiel im Derby gegen die SpVgg Kaufbeuren, was am Ende jedoch nur 2:2 Unentschieden endete. (Lesen Sie dazu auch: Beim Kreistag geht es um die Zukunft des Fußballs im Allgäu)

In der Tabelle platziert sich Thalhofen damit auf Rang sechs mit 36 Punkten. Der VfL Kaufering hingegen steht nach dem 0:3 Auswärtserfolg in Oberstdorf mit 55 Zählern weiterhin an der Tabellenspitze und hat vier Spieltage vor Schluss neun Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Folglich kann die Heimelf mit einem Sieg heute die Meisterschaft perfekt machen.

FC Thalhofen malt sich Chancen gegen VfL Kaufering aus

Trainer Florian Niemeyer will den Kauferingern jedoch einen Strich durch die Rechnung machen: „Unser Ziel ist es, die Meisterfeier auf nächste Woche zu verlegen.“ Aufgrund der Leistungen der vergangenen Wochen malt sich der FC Thalhofen Chancen aus, Punkte aus Kaufering mit nach Hause zu nehmen, besonders weil die Heimelf zuletzt nicht mehr so souverän aufgetreten ist wie in der restlichen Saison.

Jedoch ist sich der FCT auch bewusst, dass er dafür eine besondere Leistung benötigt. Ansonsten kann es auch schnell passieren, dass er in Kaufering unter die Räder gerät. Personell ist die Situation weiterhin angespannt. Mit Bernhard Eiband, Robin Thiel und Luca Csauth fehlen drei Spieler verletzungsbedingt sicher. Außerdem sind einige andere Spieler etwas angeschlagen. (nic)

Die Spieler des FC Thalhofen

FC Thalhofen: Lukas Kress, Patrick Sandner, Dennis Kohl, Nicolas Steger, Marco Steinhauser, Jakob Zeiler, Janik Suske, Linus Zeiler, Dominik Dürr, Stefan Weissenbach, Timo Welte, Cedric Wahler, Samuel Olejnik, Fabian Hartmann, Dominik Sorg.

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußballin der Bezirksliga

So will der FC Thalhofen den Abstieg verhindern

Lesen Sie auch: Laura Zimmermann aus Marktoberdorf wird „Eisenfrau“

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.