Kostenloser Eintritt

Internationaler Museumstag in Marktoberdorf: Das erwartet die Besucher am Sonntag

Im Stadtmuseum dreht sich am internationalen Museumstag alles um die Alemannen.

Im Stadtmuseum dreht sich am internationalen Museumstag alles um die Alemannen.

Bild: Andreas Filke (Symbolfoto)

Im Stadtmuseum dreht sich am internationalen Museumstag alles um die Alemannen.

Bild: Andreas Filke (Symbolfoto)

Am Sonntag, 15. Mai, ist in Marktoberdorf internationaler Museumstag. Im Stadtmuseum und Künstlerhaus gibt es freien Eintritt und ein buntes Programm.
14.05.2022 | Stand: 11:35 Uhr

Neben dem Stadtmuseum ist auch im Künstlerhaus Marktoberdorf am internationalen Museumstag, 15. Mai, der Eintritt kostenlos. Das Künstlerhaus hat am Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 15 Uhr führt der Architekt Ralf Baur durch den Museumsbau. Die Veranstaltung ist ebenso kostenfrei. Es gelten keine Zulassungsbeschränkungen.

Stadtmuseum Marktoberdorf erinnert an Alemannen-Gräber

Im Stadtmuseum sind, wie bereits berichtet, Attraktionen rund um die Alemannen statt. 60 Jahre ist es her, dass bei Ausgrabungsarbeiten in Marktoberdorf Alemannen-Gräber gefunden wurden. Um 14.30 Uhr findet am Sonntag im Stadtmuseum im zweiten Stock ein Vortrag zu dem alemannischen Reihengräberfeld statt. Von 14 bis 17 Uhr gibt es im dritten Stock Bastelaktionen für Kinder. Unter anderem können sie Alemannenkette fädeln. Der Eintritt ist frei.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.