Kleiner Vierbeiner verursacht Unfall

Katze läuft bei Aitrang vor ein Quad: zwei Personen verletzt

Weil eine Katze plötzlich bei Aitrang auf die Straße lief, verursachte sie einen folgenreichen Unfall mit einem Quad.

Weil eine Katze plötzlich bei Aitrang auf die Straße lief, verursachte sie einen folgenreichen Unfall mit einem Quad.

Bild: Ralf Lienert

Weil eine Katze plötzlich bei Aitrang auf die Straße lief, verursachte sie einen folgenreichen Unfall mit einem Quad.

Bild: Ralf Lienert

Eine Katze springt vor das Fahrzeug. Der Fahrer weicht aus. Warum die Folgen für ihn und seine Beifahrerin erheblich sind und was mit der Katze passiert.
05.04.2021 | Stand: 11:41 Uhr

Am Ostersonntag kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Aitrang und Görwang zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Verursacher war eine Katze.

Quad prallt gegen Verkehrsschild

Am Nachmittag befuhr ein 32-jähriger Mann mit seinem Quad die Kreisstraße OAL 5 in Fahrtrichtung Aitrang. Auf einmal sprang dann eine Katze vor das Fahrzeug des Mannes. Beim Versuch, der Katze auszuweichen, geriet der Mann mit dem vierrädrigen Gefährt auf die Gegenfahrspur. Das Quad prallte gegen ein am Fahrbahnrand befindliches Verkehrsschild.

Mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus

Der Fahrer und seine 24-jährige Mitfahrerin wurden dabei leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei Marktoberdorf auf rund 2000 Euro. Die angefahrene Katze wurde einer Tierärztin übergeben.