Stadtrundgang mit Broschüre

Kinder-Kultur-Führer "Heimat -Scouts unterwegs" macht auch Senioren Freude

Hiesige Sehenswürdigkeiten haben die Heimat-Scouts der Don-Bosco-Schule und der Verein Kulturwelt in einem Heft abgebildet und beschrieben. Einige Exemplare der Hefte wurden nun den Seniorenheimen übergeben: (von links) Renate Dauner (Heimleitung Gulielminetti-Heim), Sabine Bessler (Leitung Soziale Betreuung Clemens-Kessler-Haus), Anna Langer (Heimbeirat Kessler-Haus), Lucia Golda und Christoph Thoma (Kulturwelt) und Andreas Hüller (Heimleitung Kessler-Haus).

Hiesige Sehenswürdigkeiten haben die Heimat-Scouts der Don-Bosco-Schule und der Verein Kulturwelt in einem Heft abgebildet und beschrieben. Einige Exemplare der Hefte wurden nun den Seniorenheimen übergeben: (von links) Renate Dauner (Heimleitung Gulielminetti-Heim), Sabine Bessler (Leitung Soziale Betreuung Clemens-Kessler-Haus), Anna Langer (Heimbeirat Kessler-Haus), Lucia Golda und Christoph Thoma (Kulturwelt) und Andreas Hüller (Heimleitung Kessler-Haus).

Bild: Heinz Budjarek

Hiesige Sehenswürdigkeiten haben die Heimat-Scouts der Don-Bosco-Schule und der Verein Kulturwelt in einem Heft abgebildet und beschrieben. Einige Exemplare der Hefte wurden nun den Seniorenheimen übergeben: (von links) Renate Dauner (Heimleitung Gulielminetti-Heim), Sabine Bessler (Leitung Soziale Betreuung Clemens-Kessler-Haus), Anna Langer (Heimbeirat Kessler-Haus), Lucia Golda und Christoph Thoma (Kulturwelt) und Andreas Hüller (Heimleitung Kessler-Haus).

Bild: Heinz Budjarek

Der Kinder-Kultur-Führer "Heimat -Scouts unterwegs" macht auch älteren Menschen Freude. Die Broschüre gibt es online kostenlos zum Download.
16.04.2021 | Stand: 08:15 Uhr

Schon der erste Blick in das Heft „Heimat-Scouts unterwegs“ ruft bei Anna Langer (86) Begeisterung hervor. Alles, was die Marktoberdorferin in dem Kinder-Kultur-Führer entdeckt, kennt sie sehr gut. Da werden bei ihr gleich Erinnerungen wach, an die Spaziergänge zum Kindle zum Beispiel. Und in den Texten zu den Bildern Marktoberdorfer Sehenswürdigkeiten erfährt sie noch einiges Neues.

Stadtrundgang in Marktoberdorf mit Heft

Schüler der Don-Bosco-Schule haben in Zusammenarbeit mit dem Verein Kulturwelt diesen Kinder-Kultur-Führer eigentlich für junge Menschen erarbeitet. Aber auch Senioren macht es Freude, den Stadtrundgang mit den Augen zu machen. Deshalb hat der Verein Kulturwelt etliche Exemplare von „Heimat-Scouts unterwegs“ ans Gulielminetti- und ans Clemens-Kessler-Seniorenheim übergeben. Eine gute Idee, findet Anna Langer, im Clemens-Kessler-Heim Vorsitzende des Heimbeirats. Auch Renate Dauner, Heimleiterin des Gulielminetti-Seniorenheims, und Andreas Hüller, der das Clemens-Kessler-Haus leitet, finden die Idee super.

Interessantesten Stellen Marktoberdorfs erkundet und zusammengeschrieben

Die Schüler der Don-Bosco-Schule und der Verein Kulturwelt mit seinem Vorsitzenden Christoph Thoma waren als Heimat-Scouts unterwegs. Gemeinsam erkundeten sie die interessantesten Stellen in und um Marktoberdorf. Die Texte, Fotos und Berichte zu den Entdeckungen gibt es in dem Heft zu lesen, das den Senioren jetzt überreicht wurde. Viele Marktoberdorfer Schüler sind bereits ebenfalls mit den Heften versorgt worden.

Im Gulielminetti-Seniorenheim wird es mit dem Heft sogar ein Preisrätsel geben. Wer es genau anschaut und liest, wird sicher die Fragen dazu richtig beantworten können und einen Preis gewinnen.

Broschüre zum Download im Internet

An der Entstehung beteiligt waren neben dem Verein Kulturwelt Marktoberdorf und der Don-Bosco-Schule auch die Stadt Marktoberdorf, der Gemeinschaft der Gästeführer und der Theaterschule „Mobilé“. Finanzielle Unterstützung kam von der Sparkasse Allgäu.

Lesen Sie auch
##alternative##
Essen vom schuleigenen Acker

Die Marktoberdorfer Don-Bosco-Schüler betreiben jetzt eine "GemüseAckerdemie": Was dahinter steckt

Die Broschüre gibt es online kostenlos zum Download.