Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Meinung

Kommentar zum Thema: Wie geht es Kindern in der Corona-Krise?

Die Pandemie schlägt vielen Allgäuern auf die Seele. Gerade die Jüngsten leiden sehr darunter - und das nicht nur wegen dem leidigen Homeschooling, meint unser Autor.

Die Pandemie schlägt vielen Allgäuern auf die Seele. Gerade die Jüngsten leiden sehr darunter - und das nicht nur wegen dem leidigen Homeschooling, meint unser Autor.

Bild: Jonas Güttler

Die Pandemie schlägt vielen Allgäuern auf die Seele. Gerade die Jüngsten leiden sehr darunter - und das nicht nur wegen dem leidigen Homeschooling, meint unser Autor.

Bild: Jonas Güttler

Wir haben Kinder in Marktoberdorf befragt, wie es ihnen in der Corona-Pandemie und mit dem Homeschooling geht. Sie leiden am meisten, meint unser Kommentator.
18.02.2021 | Stand: 19:48 Uhr

Viele, viele Menschen tragen eine schwere Last in der Corona-Pandemie. Am meisten aber leiden die Kinder. Wir haben Schüler*innen aus Marktoberdorf gefragt, wie es ihnen geht. Ihre Antworten zeigen: Es geht schon. Irgendwie. Weil es für sie keine Alternative gibt. Weil sie es aushalten müssen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat