Polizei ermittelt

Illegal Müll in Biessenhofen entsorgt: Wie die Polizei den Verursacher erwischt hat

Müll im Kürnacher Wald

Nahe der Nepomuk-Brücke in Hörmanshofen wurde illegal entsorgter Hausmüll entdeckt.

Bild: Hans Mayr (Symbolfoto)

Nahe der Nepomuk-Brücke in Hörmanshofen wurde illegal entsorgter Hausmüll entdeckt.

Bild: Hans Mayr (Symbolfoto)

In Biessenhofen wird Müll in der Landschaft entdeckt. Die Polizei ermittelt den Verursacher. Warum nicht nur eine Anzeige auf ihn wartet.
06.06.2021 | Stand: 11:56 Uhr

Es ist dumm gelaufen für denjenigen, der seinen Müll in der Landschaft entsorgen wollte. Er hatte ihn in der Nähe der Nepomuk-Brücke in Hörmanshofen (Gemeinde Biessenhofen) abgelegt und dachte, das war's. Doch die Polizei erwischte ihn.

Polizei aus Marktoberdorf findet Hinweise

Am Freitag ging bei der Polizei Marktoberdorf die Mitteilung über illegal entsorgten Hausmüll ein. Die Streife fand bei der Durchsicht des Mülls Hinweise zum Verursacher. Der erhält nun eine saftige Anzeige. Zudem droht ihm nun ein hohes Bußgeld. Und nicht nur das: Auch von der Gemeinde erhält er eine Rechnung. Die hat nämlich den Unrat fachmännisch entsorgt. Die Kosten dafür hat er ebenfalls zu tragen.

Nächstes Mal zum Wertstoffhof

Der Tipp der Polizei: Die Entsorgung des Mülls beim Wertstoffhof wäre deutlich günstiger gewesen.