Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Unheilbare Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose

Ohne Spenderlunge wäre er tot: So geht es dem 17-jährigen Mukoviszidose-Patienten David Berkmiller

Berkmillers

Noch vor wenigen Jahren hat David (17), der an der unheilbaren Krankheit Mukoviszidose leidet, um sein Leben gekämpft. Heute geht es ihm – dank einer Spenderlunge – viel besser. Wir sprachen mit David und seinen Eltern, Marina und Gerhard Berkmiller, darüber und über den 2. Muko-Lauf, den sie am Samstag veranstalten.

Bild: Foto:

Noch vor wenigen Jahren hat David (17), der an der unheilbaren Krankheit Mukoviszidose leidet, um sein Leben gekämpft. Heute geht es ihm – dank einer Spenderlunge – viel besser. Wir sprachen mit David und seinen Eltern, Marina und Gerhard Berkmiller, darüber und über den 2. Muko-Lauf, den sie am Samstag veranstalten.

Bild: Foto:

Das Jahr 2018 hat der Ostallgäuer Mukoviszidose-Patient David nur knapp überlebt. Jetzt geht es ihm gut, und er will anderen Betroffenen helfen.
29.09.2021 | Stand: 19:19 Uhr

Im März 2018 stand es für David Berkmillers Leben Spitz auf Knopf. Ohne die Spenderlunge, die er in letzter Sekunde erhielt, hätte der damals 13-Jährige aus Wald das Jahr nicht überlebt (wir berichteten). Der Ostallgäuer leidet an der unheilbaren Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose – und die schädigte seine eigene Lunge so stark, dass ein Spenderorgan die einzige Überlebenschance war.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar