Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Urlaub im Corona-Sommer 2020

So profitieren Allgäuer Hoteliers und Wirte vom "Urlaub in Deutschland"

Viele Ausflügler und Urlauber sind derzeit in der Stadt beziehungsweise den örtlichen Lokalen anzutreffen, wie hier im Biergarten des Restaurants Akropolis.

Viele Ausflügler und Urlauber sind derzeit in der Stadt beziehungsweise den örtlichen Lokalen anzutreffen, wie hier im Biergarten des Restaurants Akropolis.

Bild: Budjarek

Viele Ausflügler und Urlauber sind derzeit in der Stadt beziehungsweise den örtlichen Lokalen anzutreffen, wie hier im Biergarten des Restaurants Akropolis.

Bild: Budjarek

Seit Ferienbeginn sind wir täglich ausgebucht, sagt eine Hotelbetreiberin aus dem Ostallgäu. Woher kommen die Gäste und wie wichtig ist das "Asia-Geschäft"?

07.08.2020 | Stand: 15:48 Uhr

Urlaub in Deutschland ist heuer pandemiebedingt „in“, sagen Meinungsforscher – und Hoteliers und Gastwirte in Marktoberdorf bestätigen diesen Trend. Von „90-prozentiger Zimmerauslastung“ ist ebenso die Rede wie von einer „tollen Biergartensaison“ und davon, dass man damit die großen Verluste aus der Zeit des Corona-Lockdown nun teilweise kompensieren könne. Ein Überblick.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat