Unfall

Getriebeöl im Kurvenbereich: Motorradfahrer stürzt in Unterthingau

Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist auf der Marktoberdorfer Straße in Unterthingau im Kurvenbereich gestürzt. Grund dafür war laut Polizei Getriebe- oder Hydrauliköl auf der Fahrbahn.

Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist auf der Marktoberdorfer Straße in Unterthingau im Kurvenbereich gestürzt. Grund dafür war laut Polizei Getriebe- oder Hydrauliköl auf der Fahrbahn.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist auf der Marktoberdorfer Straße in Unterthingau im Kurvenbereich gestürzt. Grund dafür war laut Polizei Getriebe- oder Hydrauliköl auf der Fahrbahn.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Durch den Sturz schlitterte der 43-jährige Motorradfahrer quer über die Fahrbahn, hatte aber Glück und wurde nur leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.
04.06.2021 | Stand: 13:37 Uhr

Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist auf der Marktoberdorfer Straße in Unterthingau im Kurvenbereich gestürzt. Grund dafür war laut Polizei Getriebe- oder Hydrauliköl auf der Fahrbahn.

Der 43-jähriger Motorradfahrer befuhr am Donnerstagnachmittag die Kreisstraße von Kraftisried kommend in Richtung Unterthingau. Als er in Unterthingau eine scharfe Linkskurve in der Marktoberdorfer Straße befuhr, stürzte der Motorradfahrer, schlitterte daraufhin quer über die Fahrbahn über einen Bordstein und kam an einem Hydranten zum Liegen.

Getriebeöl im Kurvenbereich: Motorradfahrer stürzt in Unterthingau

Der Motorradfahrer wurde durch den Sturz leicht verletzt, an seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro, wie die Polizei berichtet. Polizisten konnten im Kurvenbereich Getriebe- beziehungsweise Hydrauliköl auf der Fahrbahn feststellen, welches vermutlich der Grund für den Sturz des Motorradfahrers war.

Zeugen, die Angaben zum Verursacher der Straßenverunreinigung machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/9604-0 zu melden.

Lesen Sie auch: Auto in Moosbach angefahren: Erst Fahrerflucht, dann zum Schlafen zurückgekommen

Lesen Sie auch
##alternative##
Wildunfall

Motorradfahrer bei Wildunfall nahe Dietmannsried verletzt - Reh getötet