Neues Festival im Ostallgäu

Zwei Tage Party "auf der wohl schönsten Kuhweide" beim Vektol-Festival in Marktoberdorf

Jakob Zeiler (links) und Raphael Hipp veranstalten dieses Jahr erstmals das VEKTOL-Festival in Marktoberdorf. Gefeiert wird auf der wohl schönsten Kuhweide in Marktoberdorf, wie Hipp und Zeiler sagen.

Jakob Zeiler (links) und Raphael Hipp veranstalten dieses Jahr erstmals das VEKTOL-Festival in Marktoberdorf. Gefeiert wird auf der wohl schönsten Kuhweide in Marktoberdorf, wie Hipp und Zeiler sagen.

Bild: Raphael Hipp, Alexander Knauer

Jakob Zeiler (links) und Raphael Hipp veranstalten dieses Jahr erstmals das VEKTOL-Festival in Marktoberdorf. Gefeiert wird auf der wohl schönsten Kuhweide in Marktoberdorf, wie Hipp und Zeiler sagen.

Bild: Raphael Hipp, Alexander Knauer

Am Wochenende findet in Marktoberdorf zum ersten Mal das Vektol-Festival statt. 13 Bands stehen über zwei Tage verteilt auf der Bühne. Alle Infos dazu hier.
12.08.2022 | Stand: 11:34 Uhr

Es ist eine ganz besondere Premiere, die Mitte August in Marktoberdorf stattfindet. Erstmals öffnet das Vektol-Festival seine Tore: Zwei Tage voller Musik und Begegnungen warten am Freitag, 12., und Samstag, 13. August, auf die Besucher. Hinter dem Festival stecken zwei Marktoberdorfer: Raphael Hipp und sein bester Freund Jakob Zeiler. Die beiden haben sich „Selfmade“ – also selbstgemacht – auf die Fahne geschrieben. Denn von der Bühne bis hin zur Werbung organisiert die Festival-Familie alles selbst.

13 Band spielen beim Vektol-Festival über zwei Tage verteilt

Das Vektol-Festival findet zwei Tage lang, Freitag und Samstag, auf einer großen Wiese beim Kreisverkehr an der Hochwiesstraße statt – „der wohl schönsten Kuhweide in Marktoberdorf“, wie Hipp und Zeiler finden. 13 Bands spielen über die zwei Tage verteilt. Darunter sind einige bekannte Namen. Hipp studiert Musikmanagement in Berlin und hat dadurch auch entsprechende Kontakte. „Uns war wichtig, dass auch regionale Acts spielen.“ So spielen beispielsweise die „Rugged Roots“, die aus Obergünzburg kommen. Auf dem Programm stehen zudem die Sängerin Mola, die Band Mar Malade, Sängerin Pano, Blue Side Park, The Komets, Clear Coast, Lyca, Salon Bitter, Midiconfusion, Kela, Alessandro del Biero sowie Quirinello.

Ein Teil der Einnahmen des Marktoberdorfer Festivals gehen an Sozial-Projekte

Das Festival freut sich auf alle Besucherinnen und Besucher – egal welchen Alters. „Es kann jeder kommen, der Lust hat“, sagt Hipp. Einlass ist am Freitag um 16 Uhr; der erste Auftritt findet dann um 17 Uhr statt. Am Samstag ist der Einlass bereits um 15 Uhr, die Musik spielt ab 16 Uhr. Ein Teil des Erlöses des Festivals spenden Raphael Hipp und Jakob Zeiler an soziale Projekte.

Karten im Vorverkauf gibt es im Internet unter www.vektolfestival.de