Fußball

Warum Verena Wieder aus Marktoberdorf im Trikot von Bayer Leverkusen endlich jubeln kann

Im ersten Testspiel hat Verena Wieder aus Thalhofen zwei Tore zum 3:0 von Bayer 04 Leverkusen beigesteuert.

Im ersten Testspiel hat Verena Wieder aus Thalhofen zwei Tore zum 3:0 von Bayer 04 Leverkusen beigesteuert.

Bild: Miroslav Chaloupka, dpa

Im ersten Testspiel hat Verena Wieder aus Thalhofen zwei Tore zum 3:0 von Bayer 04 Leverkusen beigesteuert.

Bild: Miroslav Chaloupka, dpa

Im ersten Testspiel des Frauen Bundesligisten Bayer Leverkusen trifft Verena Wieder aus Thalhofen doppelt. Gegen wen sie als nächstes Tore schießen will.
12.08.2021 | Stand: 09:45 Uhr

Kreuzbandriss, Knorpelschaden im Knie, Meniskusriss: Die vergangenen eineinhalb Jahre waren für die Thalhofener Fußballerin Verena Wieder von Rückschlägen geprägt. Nun aber geht es mit ihr bei ihrem Verein, dem Frauen-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, aufwärts. Im ersten Saisontest feierte die Elf gegen den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle einen 3:0-Sieg. Verena Wieder landete dabei einen Doppelpack.

Kaum eingewechselt, schon getroffen

Gespielt wurde dreimal 30 Minuten. In der Startelf standen fünf der acht Neuzugänge. Verena Wieder wurde in der 31. Minute eingewechselt und hatte umgehend Erfolg. In der 37. Minute erzielte sie nach einer Einzelleistung das 2:0, nach 50 Minuten legte sie nach einem Pass über den Innenpfosten ins lange Eck zum 3:0 nach.

Thalhofenerin spielt nun gegen Hoffenheim

Die Elf von Trainer Achim Feifel-Team bestreitet am Donnerstag, 12. August, im Trainingslager in Westerburg das nächste Testspiel. Gegner ist Bundesliga-Kontrahent TSG Hoffenheim. Der Auftakt in der Bundesliga ist für den 29. August angesetzt, Leverkusen tritt bei Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena an.

Lesen Sie auch: Verena Wieder will es schaffen