Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Erste Ergebnisse liegen vor

War fahrlässige Brandstiftung die Ursache für den Großbrand in Sulzschneid?

Zwei Höfe sind vergangene Woche einem Großbrand in Sulzschneid zum Opfer gefallen.

Zwei Höfe sind vergangene Woche einem Großbrand in Sulzschneid zum Opfer gefallen.

Bild: Andreas Filke

Zwei Höfe sind vergangene Woche einem Großbrand in Sulzschneid zum Opfer gefallen.

Bild: Andreas Filke

Zwei Höfe sind einem Großbrand in Sulzschneid bei Marktoberdorf zum Opfer gefallen. Die Kripo ermittelt wegen der Ursache. Nun liegen erste Ergebnisse vor.
23.09.2022 | Stand: 14:57 Uhr

Zwei Höfe sind, wie berichtet, im Marktoberdorfer Stadtteil Sulzschneid einem Großbrand zum Opfer gefallen. Nun gibt es erste Ergebnisse bezüglich der Brandursache: Hinweise deuten auf fahrlässige Brandstiftung hin, teilt ein Polizeisprecher mit. Der Brand könnte in Zusammenhang mit Sanierungsarbeiten stehen. Zu diesem Ergebnis ist ein Sachverständiger des Landeskriminalamts gekommen. Ein finales Gutachten liegt jedoch noch nicht vor.