Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Impfung im Allgäu

Warum die Region mehr Corona-Impfstoff braucht

Schwaben war von der Corona-Pandemie besonders getroffen worden. Jetzt sollte mehr Impfstoff in den Regierungsbezirk fließen, fordert Regierungspräsident Lohner.

Schwaben war von der Corona-Pandemie besonders getroffen worden. Jetzt sollte mehr Impfstoff in den Regierungsbezirk fließen, fordert Regierungspräsident Lohner.

Bild: Benjyamin Bein, dpa (Symbolfoto)

Schwaben war von der Corona-Pandemie besonders getroffen worden. Jetzt sollte mehr Impfstoff in den Regierungsbezirk fließen, fordert Regierungspräsident Lohner.

Bild: Benjyamin Bein, dpa (Symbolfoto)

Der Regierungspräsident betont: Schwaben sei besonders von der Pandemie betroffen. Was gegen wirtschaftliche Langzeitfolgen helfen soll.
13.06.2021 | Stand: 12:36 Uhr

Schwaben braucht mehr Impfstoff. Das sagte Dr. Erwin Lohner, Regierungspräsident von Schwaben, bei der Pressekonferenz zur Tagung der schwäbischen Kreisvertreter des Bayerischen Städte- und Gemeindetags. Denn Schwaben war mit hohen Inzidenzen und einer besonderen Belastung der Krankenhäuser stärker von der Pandemie betroffen als andere Bezirke. Gerade deswegen fordern die Vertreter im Bezirk, jetzt mehr Impfstoff für Schwaben zu bekommen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat