Polizeibericht

Zwei Autos total kaputt: Hoher Blechschaden bei Unfall in Unterthingau

Die Vorfahrt genommen: Hoher Blechschaden ist bei einem Verkehrsunfall in Unterthingau entstanden.

Die Vorfahrt genommen: Hoher Blechschaden ist bei einem Verkehrsunfall in Unterthingau entstanden.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Vorfahrt genommen: Hoher Blechschaden ist bei einem Verkehrsunfall in Unterthingau entstanden.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In Unterthingau hat es ordentlich gekracht, als ein 62-jähriger Autofahrer einem anderen die Vorfahrt nahm. Wie viel Sachschaden bei dem Unfall entstanden ist.
20.01.2021 | Stand: 13:30 Uhr

Ein 62-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag in Unterthingau die Grüntenstraße in nordöstlicher Fahrtrichtung entlanggefahren. An der Kreuzung Grüntenstraße/Kemptener Straße wollte der Mann mit seinem Wagen nach rechts auf die Kemptener Straße einbiegen. Dabei nahm er jedoch einem 23-jährigen Autofahrer die Vorfahrt, der von links auf der Kemptener Straße herankam.

Polizei Marktoberdorf: "Wirtschaftlicher Totalschaden"

Es kam zum Verkehrsunfall, bei dem nach Angaben der Polizeiinspektion Marktoberdorf an beiden Autos wirtschaftlicher Totalschaden entstand, am Audi des Verursachers in Höhe von circa 20 000 Euro und am Skoda seines Unfallgegners in Höhe von circa 10 000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.