Bei regennasser Fahrbahn ins Rutschen gekommen

A96 bei Bad Wörishofen: 90-Jährige überfährt mit Smart mehrere Verkehrszeichen

Eine Renterin ist auf der A96 bei Bad Wörishofen mit ihrem Smart über mehrere Verkehrszeichen gefahren.

Eine Renterin ist auf der A96 bei Bad Wörishofen mit ihrem Smart über mehrere Verkehrszeichen gefahren.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Eine Renterin ist auf der A96 bei Bad Wörishofen mit ihrem Smart über mehrere Verkehrszeichen gefahren.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Weil sie zu schnell in eine Kurve fuhr, verlor eine Rentnerin am Montag auf der A96 die Kontrolle über ihr Auto. Bei dem Unfall entstand 3500 Euro Schaden.
17.08.2021 | Stand: 12:43 Uhr

Bei Starkregen wollte eine 90-Jährige am Montagnachmittag bei Bad Wörishofenvon der A96 herunterfahren. Weil sie zu schnell in die Kurve fuhr, verlor die Frau laut Polizei die Kontrolle übver ihren Smart. Das Auto kam ins Schleudern und überfuhr linke neben der Fahrbahn mehrere Verkehrszeichen,

Die Rentnerin wurde dabei nicht verletzt. An ihrem Smart wurde der Stoßfänger vorne und der Kotflügel vorne rechts beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 3.500 Euro.

Weitere Unfälle bei Starkregen am Montagmorgen auf der A7 und der A96 im Unterallgäu

Ebenfalls ins Schleudern geraten sind bei dem Starkregen im Unterallgäu ein Autofahrer auf der A7 bei Bad Grönenbach, dabei entstand 14.500 Euro Schaden, und ein 31-Jähriger mit seinem Wagen am Autobahnkreuz Memmingen.