Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kommentar

Angespannte Finanzlage in Memmingen: "Keine Panik"

Die finanzielle Lage der Stadt Memmingen hat sich gegenüber dem Vorjahr erheblich verschlechtert.

Die finanzielle Lage der Stadt Memmingen hat sich gegenüber dem Vorjahr erheblich verschlechtert.

Bild: Patrick Gilg (Symbolfoto)

Die finanzielle Lage der Stadt Memmingen hat sich gegenüber dem Vorjahr erheblich verschlechtert.

Bild: Patrick Gilg (Symbolfoto)

Trotz schlechter Haushaltszahlen in Memmingen blickt unser Redakteur optimistisch nach vorn.
30.01.2021 | Stand: 14:37 Uhr

Zugegeben – rosige Aussichten sind das nicht. Zumal sich Corona offenbar noch gar nicht mit voller Wucht auf den Haushalt der Stadt auswirkt. Dennoch wäre es zum jetzigen Zeitpunkt falsch, bereits beschlossene Investitionen in einem Anflug von Panik ganz zu kippen. Schließlich ist die Finanzierung von großen Projekten – wie etwa die Sanierung der Edith-Stein-Schule und der Bau eines kombinierten Hallen- und Freibads – auf mehrere Jahre angesetzt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat