Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona

Baby-Boom in Memmingen neun Monate nach dem Lockdown-Start?

Neun Monate sind seit dem ersten Corona-Lockdown im März und April vergangen. Macht er sich in den Geburtenzahlen bemerkbar?

Neun Monate sind seit dem ersten Corona-Lockdown im März und April vergangen. Macht er sich in den Geburtenzahlen bemerkbar?

Bild: Alexander Kaya

Neun Monate sind seit dem ersten Corona-Lockdown im März und April vergangen. Macht er sich in den Geburtenzahlen bemerkbar?

Bild: Alexander Kaya

Im Frühjahr 2020 hatten die Menschen plötzlich viel freie Zeit. Mancher scherzte, das werde die Geburtenzahlen nach oben treiben. Ist es so eingetreten?
Neun Monate sind seit dem ersten Corona-Lockdown im März und April vergangen. Macht er sich in den Geburtenzahlen bemerkbar?
Von Sabrina Karrer
15.02.2021 | Stand: 17:04 Uhr

Als Deutschland im Frühjahr 2020 im Corona-Lockdown steckte, und die Menschen von jetzt auf gleich viel freie Zeit hatten, wurde über eines gerne spekuliert: Steigen die Geburtenraten neun Monate später – frei nach dem Motto „Gelegenheit macht Liebe“? Wir haben in Kliniken in der Region nachgefragt, ob es tatsächlich so gekommen ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat