Polizeieinsatz in Memmingen

Betrunkener betritt fremdes Grundstück, um dort Rausch auszuschlafen

Ein betrunkener Mann ist in Memmingen über einen Zaun auf ein fremdes Grundstück geklettert.

Ein betrunkener Mann ist in Memmingen über einen Zaun auf ein fremdes Grundstück geklettert.

Bild: Tobias Kleinschmidt, dpa (Symbolbild)

Ein betrunkener Mann ist in Memmingen über einen Zaun auf ein fremdes Grundstück geklettert.

Bild: Tobias Kleinschmidt, dpa (Symbolbild)

Offenbar um seinen Rausch auszuschlafen, ist ein 38-Jähriger in Memmingen über einen Zaun auf ein fremdes Grundstück geklettert.
17.08.2021 | Stand: 12:19 Uhr

Ein Mann ist in Memmingen über einen Zaun auf ein fremdes Grundstück geklettert und hat sich dort versteckt, so wurde es der Polizei am Montag gegen 23 Uhr mitgeteilt. Vor Ort trafen zwei Streifenbesatzungen den 38-Jährigen dann im Eingangsbereich des Hauses an.

Laut Polizei war schnell klar, was er dort tat: Der Mann war betrunken und wollte seinen Rausch ausschlafen.

Weitere Meldungen aus Memmingen und Umgebung lesen Sie hier.