Kurioser Diebstahl in Memmingen

Diebe schrauben 300 Klettersteine von einer Kletterwand in Memmingen ab

300 Steine einer solchen Kletterwand haben Diebe am vergangenen Wochenende in Memmingen gestohlen.

300 Steine einer solchen Kletterwand haben Diebe am vergangenen Wochenende in Memmingen gestohlen.

Bild: Marcus Brandt, dpa (Symbolbild)

300 Steine einer solchen Kletterwand haben Diebe am vergangenen Wochenende in Memmingen gestohlen.

Bild: Marcus Brandt, dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben 300 Klettersteine in einer Kletterhalle in Memmingen gestohlen und einen Schaden im vierstelligen Bereich verursacht. Die Polizei ermittelt.
15.04.2021 | Stand: 18:57 Uhr

Diebe haben am vergangenen Wochenende in einer Kletterhalle in Memmingen 300 Klettersteine gestohlen. Wie die Polizei berichtet, schraubten die Täter die Steine an der Außenwand der Halle am Wasserwerkweg in Memmingen ab.

Diebstahl von Klettersteinen: Schaden im vierstelligen Bereich

Der Schaden liegt laut den Beamten im vierstelligen Bereich. Die Polizei Memmingen bittet um Hinweise. Inbesondere Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08331/1000 zu melden.

Lesen Sie auch: Polizei warnt heute im Allgäu vor Callcenterbetrügen