Flüge ab Memmingen

Flughafen Memmingen mit zwei völlig neuen Reisezielen ab Ende des Jahres

Ryanair bietet neue Flüge ab Memmingen. Vom Flughafen Memmingen soll es ab November 2021 vom Allgäu aus in Richtung Baltikum und Dänemark gehen.

Ryanair bietet neue Flüge ab Memmingen. Vom Flughafen Memmingen soll es ab November 2021 vom Allgäu aus in Richtung Baltikum und Dänemark gehen.

Bild: Maximilian Mair

Ryanair bietet neue Flüge ab Memmingen. Vom Flughafen Memmingen soll es ab November 2021 vom Allgäu aus in Richtung Baltikum und Dänemark gehen.

Bild: Maximilian Mair

Der Flughafen Memmingen bereitet sich auf die Zeit nach Corona vor. Zwei neue Ziele in Dänemark und in Lettland stehen ab dem Winter im Flugplan 2021.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
07.05.2021 | Stand: 12:01 Uhr

Der Flughafen Memmingen bekommt ab November 2021 zwei weitere Flugziele hinzu. Ab November geht es mit Ryanair nach Billund in Dänemark und in die lettische Hauptstadt Riga.

„Beide neuen Strecken eröffnen Urlaubern aus unserer Region attraktive Reisemöglichkeiten“, sagt Allgäu-Airport-Vertriebsleiter Marcel Schütz. „Aber sie können auch dazu betragen, neue Gästeschichten für das Allgäu und die angrenzenden Nachbarn zu erschließen.“ Mit dem Start im November böten sich wintersportbegeisterten Dänen und Letten gleichermaßen neue Möglichkeiten.

Im Sommer 2021 setzt Ryanair ab Memmingen vor allem auf Griechenland-Flüge. Ab 2. Juli will die Fluggesellschaft zweimal wöchentlich auf die Insel Korfu fliegen. Es ist bereits das fünfte Griechenland-Ziel ab Memmingen. Dazu zählen auch Athen, Thessaloniki und die Inseln Kreta und Rhodos. Aktuell wird mit einer starken Nachfrage nach Griechenland-Urlaub gerechnet, nachdem die Regierung in Athen Geimpfte und negativ Getestete nicht in Quarantäne schicken will.

Flughafen Memmingen als möglicher Ausgangspunkt für Baltikum-Rundreise

Im Winter setzt die irische Fluglinie ab Memmingen dann erstmals auf Riga in Lettland. Die alte Hansestadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Mit rund 700.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des Baltikums. Riga sei laut Airport-Mitteilung auch idealer Ausgangspunkt für eine Rundreise durch die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Ab 1. November verbindet Ryanair Memmingen am Montag und am Freitag nonstop mit Riga.

Riga in Lettland kann viele Jugendstilbauten und die gut erhaltene Altstadt vorweisen.
Riga in Lettland kann viele Jugendstilbauten und die gut erhaltene Altstadt vorweisen.
Bild: adobe.stock

Vom Allgäu Airport ins Legoland nach Dänemark

Einen Tag später steht erstmals Billund auf dem Flugplan des Allgäu Airports. Die dänische Stadt, die von Ryanair stets am Dienstag und am Samstag angeflogen wird, verfügt mit dem „Billund Lufthavn“ über den zweitgrößten Flughafen Dänemarks. Größte touristische Attraktion ist der international bekannte Freizeitpark Legoland. Aber auch die Nähe zu Nord- und Ostsee machen die Region Südjütland zu einem beliebten touristischen Ziel.

Lesen Sie auch
##alternative##
Allgäu Airport Flugziele

Flughafen Memmingen hofft auf Sommer-Urlauber - dieses neue Ziel gibt's ab Juli

Tickets für die neuen Flüge sind auf der Webseite von Ryanair bereits buchbar.

Bilderstrecke

Allgäu Airport: Im Tower