Sommerflugplan Allgäu Airport

Flughafen Memmingen veröffentlicht Sommerflugplan 2021 - 40 Verbindungen ab Ende März

Bild: Matthias Becker (Archiv)

Bild: Matthias Becker (Archiv)

Der Flughafen Memmingen hat den Sommerflugplan 2021 veröffentlicht. Rund 40 Verbindungen gibt es aktuell - aber neben vielen Zielen auch Fragezeichen.
22.03.2021 | Stand: 20:06 Uhr

Wohin kann ich ab Memmingen fliegen? Diese Frage hat der Flughafen Memmingen jetzt beantwortet - und den Sommerflugplan 2021 veröffentlicht. Rund 40 Verbindungen hält der Flugplan bereit - 15 weniger als vor der Corona-Krise. Beliebte Ziele wie Mallorca oder Kreta und Portugal sind wieder mit dabei. Am Sonntag, 28 März 2021, tritt der Plan in Kraft.

Der Sommerflugplan 2021 des Allgäu Airport bietet neben bekannten Flugverbindungen auch ein neues Ziel, das ab Memmingerberg angeflogen wird - in Finnland. Vor allem Ryanair und Wizzair nutzen den Allgäuer Flughafen für ihr Angebot.

  • Schon ab 28. März geht es vom Flughafen Memmingen aus mit Ryanair nach Mallorca. Aufgrund der großen Nachfrage hat Ryanair für Ostern Zusatzflüge aufgelegt, so der Flughafen.
  • Bereits buchbar sind auch Plätze, wenn Ryanair ab 1. Mai wieder vom Allgäu Airport aus nach Alicante in Spanien und nach Thessaloniki in Griechenland fliegt.
  • Am 2. Mai sollen Jets nach Kreta und nach Faro in Portugal starten. Auch Sardinien und Zadar könnten wieder angeflogen werden.
  • Die finnische Stadt Lappeenranta steht ab 1. Juli als neues Ziel ab Memmingen auf dem Flugplan.
  • Rhomberg plant ab 2. Mai wieder seinen wöchentlichen Flug von Memmingerberg aus nach Calvi auf Korsika.

Sommerflugplan 2021 am Flughafen Memmingen: Neben Ryanair fliegt auch Wizzair

Die Fluggesellschaft Wizz Air steuert ab Memmingen auch im Sommer 20212 wieder zahlreiche Ziele in Osteuropa an. Zugleich etabliert Wizz Air immer mehr Strecken in West-Europa. So bedient sie ab Memmingen auch die Verbindungen nach Larnaka auf Zypern und Catania auf Sizilien.

Flughafen Memmingerberg: Auch Flüge an Weihnachten schon buchbar

Bei Ryanair und Wizz Air ist mittlerweile auch der Winterflugplan 2021/22 buchbar. Wintermuffel können mit Corendon nach Fuerteventura und Hurghada reisen. Und auch Marrakesch wird angeflogen. Der erste Flug in die einstige Hauptstadt Marokkos soll am 3. November in Memmingen starten.

Bilderstrecke

Allgäu Airport: Im Tower

Lesen Sie auch
##alternative##
Unmut

Ärger über Seitenstraßen-Parker am Allgäu Airport

Die Corona-Pandemie mit ihren vielen Reiseeinschränkungen macht - wie allen Airports - auch dem Memminger Flughafen schwer zu schaffen. Zählte der Flughafen 2019 mit über 1,7 Millionen Passagieren ein Rekordergebnis, ging die Zahl der Fluggäste im vergangenen Jahr um etwa 60 Prozent auf knapp 700 000 zurück. Auch der Sommerflugplan 2021 enthalte angesicht der unklaren Corona-Entwicklung "viele Fragezeichen", wie Schmid sagte. Für das Jahr 2021 rechnet er mit etwas mehr als einer Million Passagiere.

Einen ersten Höhepunkt der Reisetätigkeit erwarten die Verantwortlichen am größten Flughafen des Allgäus auch erst für den August oder die Herbstferien. „Wie allerdings dieser Peak, den wir jedes Jahr verzeichnen, ausfallen wird, lässt sich nur schwer vorhersagen“, so Schmid.