Großes Fest in Legau

Jahrmarkt in Legau: Am Sonntag werden bis zu 4000 Besucher erwartet

Letztmals fand der Legauer Jahrmarkt vor der Unterbrechung durch Corona im Jahr 2019 statt – damals noch auf dem Marktplatz (Foto). Wegen der Baustelle dort weichen die Veranstalter diesmal auf das Sportplatzgelände aus.

Letztmals fand der Legauer Jahrmarkt vor der Unterbrechung durch Corona im Jahr 2019 statt – damals noch auf dem Marktplatz (Foto). Wegen der Baustelle dort weichen die Veranstalter diesmal auf das Sportplatzgelände aus.

Bild: Klingtgut.GmbH

Letztmals fand der Legauer Jahrmarkt vor der Unterbrechung durch Corona im Jahr 2019 statt – damals noch auf dem Marktplatz (Foto). Wegen der Baustelle dort weichen die Veranstalter diesmal auf das Sportplatzgelände aus.

Bild: Klingtgut.GmbH

Zur „Legaudi“ am 15. Mai reisen Fieranten, Foodtrucks und Kunsthandwerker an. Außerdem stellen die örtlichen Vereine ein buntes Mitmach-Programm auf die Beine.
10.05.2022 | Stand: 12:00 Uhr

Der Fußballverein macht mit, ebenso Landjugend, Reitergruppe, und zum Beispiel auch der Musikverein: Zahlreiche Gruppen aus dem Ort wollen am Sonntag, 15. Mai, dafür sorgen, dass der Legauer Jahrmarkt seinem Namen „Legaudi“ Ehre macht. Besucherinnen und Besucher können auf dem Sportplatzgelände zwischen 11 und 20 Uhr nicht nur bei Foodtrucks und Kunsthandwerkern vorbeischauen, sondern bei einem vielseitigen Programm auch selbst aktiv werden.

Jahrmarkt in Legau: Buntes Programm für Familien und Kinder

Mit dem Lichtgewehr schießen – oder doch mit dem Ball auf ein Fußballtor: Für beides besteht bei dem Legauer Jahrmarkt die Gelegenheit. Außerdem kann man bei einem Wettmelken antreten, zu einer Kutschfahrt einsteigen oder beim Yoga entspannen. Organisiert werden die Aktionen von örtlichen Gruppen. „Alle sind hochmotiviert und ziehen mit“, sagt Nicole Veit von der Legauer Klingtgut.GmbH, die den Jahrmarkt veranstaltet. Allein 25 Personen aus verschiedenen Vereinen helfen nach ihren Worten, das Programm für Kinder und Familien mit Angeboten von Schminken über eine Bastelecke bis zur Schnitzeljagd auf die Beine zu stellen. „Das Gesellige ist uns im Ort sehr wichtig. Das hat über lange Zeit gefehlt“, sagt Veit dazu. Nachdem viele öffentliche Auftritte wegen Corona gestrichen werden mussten, ist so zum Frühschoppen die Jugendkapelle Illerwinkel mit von der Partie, zum Festausklang spielt die Musikkapelle Legau.

Fast 30 Kunsthandwerker stellen auf dem Markt in Legau aus

Selbstgebasteltes und Kreatives wie etwa Schmuck aus unterschiedlichen Materialien präsentieren laut Veit auf dem Markt fast 30 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker. Auch viele Foodtrucks und Fieranten mit Haushalts-, Spiel- und Süßwaren sowie italienischer Feinkost reisen an.

Veranstaltung findet diesmal beim Sportplatz statt

Letztmals hatte der Legauer Jahrmarkt 2019 stattgefunden. Die diesjährige Auflage weicht auf das Sportplatzgelände aus, weil auf dem Marktplatz derzeit die Bauarbeiten am Dorfsaal laufen. Auf dem laut Veit mehr als 900 Quadratmeter großen Gelände beim Sportplatz sollen zum Beispiel auch eine Hüpfburg und ein Karussell das „Jahrmarkt-Feeling“ heraufbeschwören, dagegen wird es kein Festzelt geben. Denn vor dem Hintergrund der andauernden Pandemie wollen die Veranstalter eine gewisse Vorsicht walten lassen. So erlaube es das große Gelände, Stände und zum Beispiel auch Stehtische so zu verteilen, dass kein Gedränge zustandekomme, schildert Nicole Veit. Basierend auf den Erfahrungen früherer Veranstaltungen geht sie von etwa 4000 Besucherinnen und Besuchern aus.

Das Programm im Überblick:

Der Legauer Jahrmarkt „Legaudi“ findet am Sonntag, 15. Mai, bei jedem Wetter zwischen 11 und 20 Uhr auf dem Sportplatzgelände statt.

  • 11 bis 13 Uhr: Torwandschießen des TSV Legau, Abteilung Fußball.
  • 11 bis 13 Uhr: Kreativwerkstatt der Landjugend Legau.
  • 11 bis 15 Uhr: Lichtgewehrschießen mit dem Schützenverein Legau.
  • 12 bis 14 Uhr: Frühschoppen, Jugendkapelle Illerwinkel.
  • 12 bis 14 Uhr und 16 bis 18 Uhr: Bastelecke – „Steckenpferd basteln und Wettrennen“, Reitergruppe Legau.
  • 12 bis 15 Uhr: Wettmelken, Freibadverein Legau.
  • 13 bis 13.30 Uhr, 15 bis 15.30 Uhr und 17.30 bis 18 Uhr: Schnitzeljagd, Katrin Rheinländer-Mix vom Ponyhof Lutz.
  • 14 bis 14.30 Uhr: Kinder/Familien-Yoga sowie von 16 bis 16.30 Uhr Yoga für Erwachsene, „OmStadl“ von Andrea Ilic.
  • 14 bis 17 Uhr: Kinderschminken, Garde Löwen ’77.
  • ab 15 Uhr: Discgolf-Parcours, TSV Legau.
  • 15.30 Uhr: StreetDance Gruppe, TSV Legau.
  • 17 bis 19 Uhr: Festausklang mit dem Musikverein Legau.
  • Ganztägig: Tombola, Katrin Rheinländer-Mix.

Lesen Sie auch
##alternative##
Markttreiben

Ausgelassene Stimmung herrschte beim Jahrmarkt in Legau

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.