Ex-Bundespräsident zu Gast

Joachim Gauck kommt nach Memmingen

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck wird am 4. Mai die Stadt Memmingen besuchen.

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck wird am 4. Mai die Stadt Memmingen besuchen.

Bild: Bernhard Weizenegger

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck wird am 4. Mai die Stadt Memmingen besuchen.

Bild: Bernhard Weizenegger

Termin in Memmingen steht nun fest. Ein Besuch des ehemaligen Bundespräsidenten ist für den 4. Mai geplant.
21.12.2021 | Stand: 12:05 Uhr

Jetzt steht es fest: Joachim Gauck, der ehemalige Bundespräsident, kommt nach Memmingen – und zwar am 4. Mai kommenden Jahres. Er wird dann aus dem Werk „Toleranz: einfach schwer“ vorlesen. Das teilt Herbert Müller vom Kuratorium „12 Bauernartikel – Memminger Freiheitspreis 1525“ freudig mit. Die Veranstaltung wird als Rahmenprogramm rund um die Verleihung des Memminger Freiheitspreises geplant.

Ehemaliger Landtagsabgeordneter konnte Gauck für Besuch gewinnen

Herbert Müller selbst konnte Joachim Gauck für einen Besuch in der „Stadt der Freiheitsrechte“ gewinnen. Müller war beim Festakt in München dabei, als die ausgezeichneten Orte der Demokratie in Bayern – darunter auch die Maustadt – vorgestellt wurden. Joachim Gauck war dort als Redner. Beim geselligen Teil danach sei Müller auf Gauck zugegangen, habe von der „Stadt der Freiheitsrechte“ erzählt und geschwärmt. Joachim Gauck kenne Memmingen.

In verschiedenen Werken mit Toleranz und Freiheit auseinandergesetzt

Er ist laut Müller prädestiniert, da er sich in den unterschiedlichsten Werken bereits mit Toleranz und Freiheit auseinandergesetzt habe – abgesehen von seiner einstigen Funktion als Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

Lesen Sie auch
##alternative##
Ex-Bundespräsident im Allgäu

Joachim Gauck kommt nach Memmingen

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.