Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gesundheit

Kliniken in Ottobeuren und Mindelheim setzen auf Privatpatienten

Ottobeuren Klinkum

In den Kliniken in Ottobeuren (Foto) und Mindelheim sollen künftig mehr Zusatzleistungen für Privatpatienten angeboten werden.

Bild: Ralf Lienert

In den Kliniken in Ottobeuren (Foto) und Mindelheim sollen künftig mehr Zusatzleistungen für Privatpatienten angeboten werden.

Bild: Ralf Lienert

Medizinisch soll es aber auch in Zukunft keine Zweiklassengesellschaft geben, versichert Andreas Ruland vom Klinikverbund Allgäu. Was sich ändert.
19.07.2021 | Stand: 12:10 Uhr

Gesundheit ist auch ein Markt, und den will der Klinikverbund Allgäu bestmöglich bedienen. Zwar können in den Krankenhäusern in Mindelheim und Ottobeuren alle Patienten sicher sein, dass sie unabhängig von ihrer Krankenversicherung eine bestmögliche medizinische Versorgung erhalten. Privatpatienten sollen künftig aber mehr Zusatzleistungen angeboten werden. Dafür investiert der Klinikverbund jetzt Millionen in seine Krankenhäuser.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat