Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bad Wörishofen

Lidl und Aldi: Einkaufsmärkte wollen in Bad Wörishofen erweitern

Die Bildkombo zeigt die Logos der deutschen Discounter Aldi (l) und Lidl. Beide Handelsketten wollen ihre Standorte in Bad Wörishofen vergrößern

Die Bildkombo zeigt die Logos der deutschen Discounter Aldi (l) und Lidl. Beide Handelsketten wollen ihre Standorte in Bad Wörishofen vergrößern

Bild: Pa/PA Wire/dpa

Die Bildkombo zeigt die Logos der deutschen Discounter Aldi (l) und Lidl. Beide Handelsketten wollen ihre Standorte in Bad Wörishofen vergrößern

Bild: Pa/PA Wire/dpa

Die Grenzwerte für Verkaufsflächen in Bad Wörishofen reichen Handelsunternehmen längst nicht mehr aus. Nun gibt es eine Entscheidung.
21.06.2022 | Stand: 18:30 Uhr

Wie groß dürfen Einkaufsmärkte in Bad Wörishofen werden? Gleich zwei Discounter wollen sich vergrößern. Lidl ist bereits mit Planungen weit fortgeschritten. Das bestehende Gebäude wird bald abgerissen. Der Markt entsteht komplett neu – und überschreitet die geltenden Maximalwerte um 30 Prozent.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.