Polizeimeldungen aus Memmingen

Mann spricht Jugendliche in Memmingen an

Die Memminger Polizei hat auf dem Landesgartenschau-Gelände einen Mann aufgegriffen, der Jugendliche filmen wollte.

Die Memminger Polizei hat auf dem Landesgartenschau-Gelände einen Mann aufgegriffen, der Jugendliche filmen wollte.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Die Memminger Polizei hat auf dem Landesgartenschau-Gelände einen Mann aufgegriffen, der Jugendliche filmen wollte.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

In Memmingen hat ein Mann Jugendliche angesprochen und wollte sie filmen. Als die Polizei kommt, ist klar: Der Mann ist kein Unbekannter.
30.07.2021 | Stand: 13:10 Uhr

Wie die Polizei berichtet, wurden die Beamten am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr über einen Mann informiert, der im Bereich des Spielplatzes auf dem Landesgartenschaugelände Jugendliche ansprach, ihnen Energy Drinks anbot und sie filmen wollte.

Polizei findet Kinderpornografie auf dem Handy des Mannes

Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der 57-Jährige aus Baden-Württemberg in der Vergangenheit bereits einschlägig aufgetreten war. Als die Beamten sein Handy auf die von ihm gefertigten Filmaufnahmen überprüften, fanden sie auch pornografische Videos.

Weitere Polizeimeldungen aus Memmingen lesen Sie hier.