Buxheim

Mann spricht Kinder in Buxheim verdächtig an - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht einen Mann, der Kinder in Buxheim verdächtig angesprochen haben soll.

Die Polizei sucht einen Mann, der Kinder in Buxheim verdächtig angesprochen haben soll.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Die Polizei sucht einen Mann, der Kinder in Buxheim verdächtig angesprochen haben soll.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Zwei neunjährige Mädchen sind in Buxheim (Unterallgäu) von einem Mann verbal belästigt worden. Laut Polizei ging es um eindeutig sexuelle Komponente.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
21.07.2021 | Stand: 13:00 Uhr

Am Dienstag (20. Juli 2021 wurden gegen 16.30 Uhr zwei Mädchen im Alter von neun Jahren auf einer Bank, die sich auf einem Feldweg der Hauptstraße in nördlicher Richtung in Buxheim befindet, von einem Mann verdächtig angesprochen. Er belästigte die Kinder verbal in eindeutiger sexueller Komponente, wie die Polizei schreibt. Die beiden Mädchen meldeten den Vorfall ihren Eltern.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 60 Jahre alt, kräftige Statur, ovale Gesichtsform, kurze graue Haare, Drei-Tage-Bart, gelbliche Zähne, buschige Augenbrauen. Er sprach Hochdeutsch mit einer dunklen Stimme.

Unterwegs war der Mann mit einem Halbschalenhelm, der Roller war mittelblau und hatte einen braunen Sitz. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei ebenfalls um Mithilfe aus der Bevölkerung, insbesondere, wer Angaben zum Vorfall und zu dem verdächtigen Mann machen kann. Mitteilungen unter der Rufnummer 08331/100-0.