Polizei bittet um Zeugenhinweise

Mann fährt elfjährigem Kind über den Fuß - und flüchtet

Vöhlin-Gymnasium Memmingen

Laut Polizei hat sich der Vorfall in der Nähe des Vöhlin-Gymnasiums ereignet.

Bild: Eva Maria Häfele (Archivfoto)

Laut Polizei hat sich der Vorfall in der Nähe des Vöhlin-Gymnasiums ereignet.

Bild: Eva Maria Häfele (Archivfoto)

In der Welserstraße in Memmingen hat ein Mann ein Kind angefahren. Anstatt anzuhalten, fuhr er einfach weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
17.09.2021 | Stand: 14:13 Uhr

Am Donnerstag hat in Memmingen ein unbekannter Mann ein Kind angefahren und danach Fahrerflucht begangen. Wie die Polizei mitteilte, erreignete sich der Vorfall gegen 13 Uhr in der Nähe des Vöhlin-Gymnasiums.

Dort fuhr ein elfjähriger Junge mit seinem Fahrrad auf der Welserstraße. Das Kind hielt an der Einmündung zur Stadtweiherstraße verkehrsbedingt an. Laut Polizei bog zeitlgleich ein Pkw von der Stadtweiherstraße in die Welserstraße ab und fuhr dabei dem wartenden Kind über den linken Fuß.

Mann fährt elfjährigem Kind über den Fuß - und flüchtet

Der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort, so die Beamten. Bei dem beteiligten Fahrzeug könnte es sich um einen weißen BMW gehandelt haben. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen den Fahrer sowie Zeugen des Sachverhaltes sich unter der Rufnummer 08331/100-0 zu melden.

Der Schüler erlitt eine Quetschung. Er wurde im Krankenhaus untersucht.

Mehr Polizeimeldungen aus Memmingen lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Ermittlungen in Niederbayern

Elfjährige an Badesee in Niederbayern missbraucht: Polizei gibt Beschreibung des Verdächtigen heraus