Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Freizeit

Planung für Memminger Kombibad kommt voran, es wird aber teurer

MM Kombibad

Eine Kletter- und Boulderanlage mit veränderbaren Routen verbindet im geplanten Hallenbad Klettern und Turmspringen.

Bild: waterclimbing.com

Eine Kletter- und Boulderanlage mit veränderbaren Routen verbindet im geplanten Hallenbad Klettern und Turmspringen.

Bild: waterclimbing.com

Weil das Gebäude als Passivhaus gebaut werden soll, entstehen der Stadt Memmingen erst mal höhere Kosten. Welche Attraktionen für die Gäste geplant sind.
14.07.2021 | Stand: 17:25 Uhr

Die nächsten Schritte zum geplanten Kombibad sind gemacht: Der Stadtrat beschloss am Montagabend, dass das Großprojekt in Passivhausweise gebaut werden soll. Unter anderem dieser Aspekt verteuert das Gebäude jedoch um rund 1,9 Millionen Euro auf dann rund 40 Millionen Euro. Die Mehrkosten sollen aber in neun Jahren durch Energie-Einsparungen wieder reingeholt worden sein.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar