Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Interview

So geht es beim "Rosenviertel" in Memmingen weiter

MM Rosenviertel

Das sogenannte Rosenviertel in Memmingen soll entwickelt werden.

Bild: Thomas Weigert (Archivbild)

Das sogenannte Rosenviertel in Memmingen soll entwickelt werden.

Bild: Thomas Weigert (Archivbild)

Wie soll das Quartier "Rosenviertel" entwickelt werden? Diese Frage stellt sich in Memmingen schon länger. Referatsleiter Fabian Damm verrät Neuigkeiten.
20.12.2021 | Stand: 08:10 Uhr

Konkret geht es um den Bereich zwischen Bahnhofstraße, Maximilianstraße, Heidengasse und Kalchstraße. Ein Gebiet, mit dessen Zukunft sich in Memmingen schon länger beschäftigt wird, das für kontroverse Diskussionen sorgte und noch sorgt. Im Fall des ausgelobten Realisierungswettbewerbes gibt es jetzt Neuigkeiten. Welche das sind, erzählt der städtische Referatsleiter Bauwesen, Fabian, Damm, im Interview mit unserer Redaktion.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar