Messer-Attacke in Memmingen

Streit in Obdachlosenunterkunft: Betrunkener sticht auf Nachbar ein

Polizei, Symbolbild, Symbolfoto, Einsatz

Bei einem Messer-Angriff wurde am Freitagabend ein Mann verletzt.

Bild: Paul Zinken/dpa (Symbolfoto)

Bei einem Messer-Angriff wurde am Freitagabend ein Mann verletzt.

Bild: Paul Zinken/dpa (Symbolfoto)

Am Freitagabend stach ein Betrunkener nach einem Streit auf einen Mann ein, der mit ihm in einer Obdachlosenunterkunft wohnt.

23.05.2020 | Stand: 16:08 Uhr

Gestern Abend gerieten zwei stark alkoholisierte Männer zum wiederholten Male miteinander in Streit, berichtet die Polizei. 

Einer der Männer griff sich offenbar unvermittelt ein Messer und stach dem anderen Mann in den Oberkörper. Zum Glück wurden laut Polizei bei diesem Angriff keine lebenswichtigen Organe verletzt, der Attackierte konnte das Memminger Klinikum Memmingen bald wieder verlassen. Die Polizei verhaftete den mutmaßlichen Täter - er hatte 2 Promille Alkohol im Blut.