A96 bei Memmingen

Unfall auf der Autobahn - Vier Personen flüchten zu Fuß

Polizei - Symbol - Unfall

Nachdem ein junger Autofahrer auf der A96 einen Unfall verursacht hatte, flüchteten er und seine drei Mitfahrer zu Fuß.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Nachdem ein junger Autofahrer auf der A96 einen Unfall verursacht hatte, flüchteten er und seine drei Mitfahrer zu Fuß.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Zwei Frauen und zwei Männer sind nach einem Unfall auf der A96 bei Memmingen zu Fuß geflüchtet. Der Fahrer war ohne Führerschein, aber mit Drogen unterwegs.
22.11.2021 | Stand: 14:12 Uhr

Bereits am vergangenen Donnerstagnachmittag hat sich auf der A96 bei Memmingen ein Unfall ereignet. Ein 62-Jähriger Autofahrer fuhr im Baustellenbereich am Autobahndreieck Memmingen auf dem linken Fahrstreifen, als ein Auto rechts neben ihm plötzlich nach links zog und mit seinem Fahrzeug leicht kollidierte.

Wie die Polizei mitteilt, hielt der 62-Jährige daraufhin an und musste verblüfft beobachten, wie alle vier Insassen des unfallverursachenden BMW ausstiegen und zu Fuß über die Autobahn Richtung Buxheim flüchteten.

Polizei findet vorerst nur zwei der Geflüchteten

Durch die sofort eingeleitete Fahndung griff die Polizei zwei der Geflüchteten am Buxheimer Weiher auf. Hierbei handelte es sich um einen 16-Jährigen und eine 17-Jährige. Den Unfallverursacher und die zweite Mitfahrerin fanden die Beamten, trotz der aufwendigen Suche mit einem Hubschraubers und der Bereitschaftspolizei, nicht.

20-Jähriger schmeißt auf Flucht Drogen weg

Die Autobahnpolizei Memmingen nahm daraufhin die Ermittlungen auf und stellte den BMW sicher. Darin fanden die Ermittler Hinweise auf Betäubungsmitteldelikte. Außerdem konnten sie die Personalien des 20-jährigen Unfallverursachers ermitteln. Laut Polizei verlor er bei seiner Flucht eine größere Menge an Drogen. Außerdem stellten die Beamten bei weiteren Ermittlungennoch mehr Betäubungsmittel sicher, die sie dem 20-Jährigen zuordnen.

Da der 20-Jährige keinen Führerschein besitzt, leitete die Polizei auch ein Verfahren gegen den Fahrzeugeigentümer ein, da er dem Unfallverursacher sein Auto zur Verfügung gestellt hatte.

Lesen Sie auch
##alternative##
Verdacht auf Drogen am Steuer

Verkehrskontrolle: 21-Jähriger verletzt Polizisten bei Fluchtversuch

Mehr Nachrichten aus Memmingen und Umgebung lesen Sie hier.