Spektakuläre Tricks

Wakeboarder messen sich in Memmingen

Die „Sons of Allgäu“ richten am Samstag zum zweiten Mal die „Allgäu Wakemasters“ auf der Anlage im Stadtpark Neue Welt aus. Unser Bild entstand bei der Premiere im Jahr 2019.

Die „Sons of Allgäu“ richten am Samstag zum zweiten Mal die „Allgäu Wakemasters“ auf der Anlage im Stadtpark Neue Welt aus. Unser Bild entstand bei der Premiere im Jahr 2019.

Bild: Alessandro Kühnl

Die „Sons of Allgäu“ richten am Samstag zum zweiten Mal die „Allgäu Wakemasters“ auf der Anlage im Stadtpark Neue Welt aus. Unser Bild entstand bei der Premiere im Jahr 2019.

Bild: Alessandro Kühnl

Auf der Anlage im Stadtpark in Memmingen finden am Samstag die Allgäu Wakemasters statt. Auch Besucher dürfen sich ausprobieren.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
22.06.2022 | Stand: 17:46 Uhr

Der Memminger Verein für Surf- und Boardsport „Sons of Allgäu“ richtet in Kooperation mit dem Deutschen Wasserski & Wakeboard Verband (DWWV) am Samstag, 25. Juni, zum zweiten Mal die „Allgäu Wakemasters“ aus. Bei dem offiziellen Wettkampf können Wakeboarder insgesamt 750 Euro Preisgeld und verschiedene Sachpreise gewinnen. Austragungsort für das „National 2 Star Event“ ist die Anlage „Wakecity Memmingen“ im Stadtpark Neue Welt vor der Seebühne. Offizieller Start ist um 12 Uhr.

Ranglistenfahrer können in Memmingen Punkte sammeln

Unterteilt wird der Wettkampf in die Klassen „U14 Boys/Girls“ sowie „Open Men/Ladies“. Nach den Qualifikationen werden die Finals im K.o-Modus ausgetragen. Hierbei können Ranglistenfahrer bis zu 200 Ranglistenpunkte für die Landesmeisterschaft des DWWV sammeln. In der Kategorie „Best Trick“ zeigen die Fahrer besonders spektakuläre Tricks. Nach dem Erfolg der ersten Allgäu Wakemasters im Jahr 2019 erwarten die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Wakeboardbegeisterte im Memminger Stadtpark. Für Zuschauer gibt es zudem ein buntes Rahmenprogramm mit Street-Food, Getränke-Bar sowie musikalischer Begleitung durch einen DJ und Live Acts. Zudem dürfen interessierte Zuschauer von 13 bis 15 Uhr kostenlos Wakeboardfahren lernen und ausprobieren. Die Ausrüstung wird vor Ort gratis gestellt.

Wakboader werdebn von Lift gezogen

Wakeboarden vereint die Sportarten Snowboarden und Wasserskifahren unter Einsatz verschiedener Surftechniken. Ähnlich wie beim Snowboarden fährt man beim Wakeboarden auf einem Wassersportgerät in Form eines Surfbretts. Der Wakeboarder wird von einem Lift, dem sogenannten Cable, oder einem Boot gezogen. Durch die Fahrt und den Auftrieb im Wasser bleibt der Wakeboarder so in Bewegung und über Wasser.

Lesen Sie auch
##alternative##
Veranstaltungs-Tipps

Das sind unsere Top Ten bei der Allgäuer Festwoche 2022