Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gesundheit

Zehn Antworten zum geplanten Impfzentrum in Memmingen

Ab wann Corona-Impfwillige in Memmingen ihre Spritze bekommen, ist noch unklar. Das Impfzentrum in der ehemaligen Realschule soll auf jeden Fall bis zum 15.Dezember fertig sein.

Ab wann Corona-Impfwillige in Memmingen ihre Spritze bekommen, ist noch unklar. Das Impfzentrum in der ehemaligen Realschule soll auf jeden Fall bis zum 15.Dezember fertig sein.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Ab wann Corona-Impfwillige in Memmingen ihre Spritze bekommen, ist noch unklar. Das Impfzentrum in der ehemaligen Realschule soll auf jeden Fall bis zum 15.Dezember fertig sein.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Wie sich die Stadt auf den Kampf gegen das Corona-Virus vorbereitet und warum die Planung nur bis Ende Juni 2021 läuft.
01.12.2020 | Stand: 13:35 Uhr

Impfzentren sollen ab dem 15.Dezember deutschlandweit zur Verfügung stehen – allein 80 in Bayern. Dort sollen Impfungen gegen das Corona-Virus erfolgen. Auch in Memmingen laufen die Vorbereitungen. Hier wird die Einrichtung in der ehemaligen Realschule in der Buxacher Straße aufgebaut. Die Memminger Zeitung stellte der Stadtverwaltung Memmingen zehn Fragen zum aktuellen Stand.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat