Großer Familientag heute

Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung: Das ist am Nachmittag geboten

Beim Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung am 7. Mai ist einiges geboten: Ein Bühnen-Programm mit Bands und Diskussionen, ein Spiel- und Spaßbereich für Kinder und Möglichkeiten, sich über die Allgäuer Zeitung und das Unternehmen zu informieren.

Beim Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung am 7. Mai ist einiges geboten: Ein Bühnen-Programm mit Bands und Diskussionen, ein Spiel- und Spaßbereich für Kinder und Möglichkeiten, sich über die Allgäuer Zeitung und das Unternehmen zu informieren.

Bild: Lienert

Beim Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung am 7. Mai ist einiges geboten: Ein Bühnen-Programm mit Bands und Diskussionen, ein Spiel- und Spaßbereich für Kinder und Möglichkeiten, sich über die Allgäuer Zeitung und das Unternehmen zu informieren.

Bild: Lienert

Der Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung heute ist in vollem Gange. Alle Infos zu Programm, Bands und Abo-Angeboten am großen Familientag.
07.05.2022 | Stand: 13:17 Uhr

Es wird Zeit. Zeit, endlich wieder draußen zu feiern und mit Menschen zusammenzukommen. Und es ist an der Zeit, dass die Allgäuer Zeitung ein frisches Design bekommt, das den Lesegewohnheiten unserer Leserinnen und Lesern von heute entspricht. Deshalb laden wir Sie zu unserem Tag der offenen Tür ein. Bei dem großen Familienfest im Allgäuer Medienzentrum an der Heisinger Straße in Kempten erwarten wir bis zu 10.000 Menschen. „Wir wollen mit allen Allgäuerinnen und Allgäuern ein unvergessliches Fest feiern“, sagt Geschäftsführer Rolf Grummel.

So abwechslungsreich wie die Mediengruppe Allgäuer Zeitung ist auch das Programm: Die Besucher können sich auf viel Spaß, Konzerte von Klassik über Pop bis Rock, Festzeltstimmung, eine 2.000 Quadratmeter große Spiel- und Spaßfläche, und zahlreiche Attraktionen freuen. Von 10 bis 16 Uhr wird auf drei Bühnen ein buntes Programm geboten. Die Redaktion wird erstmals das neue Zeitungsdesign vorstellen. Besucherinnen und Besucher erleben live, wie die erste Ausgabe der neuen Allgäuer Zeitung gedruckt wird. Ein Exemplar gibt es natürlich zum Mitnehmen.

Bilderstrecke

Allgäuer Zeitung: Tag der offenen Tür am 7. Mai

Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung am 7. Mai

Wie wird eine Radiosendung gemacht? Wie sieht es in einem TV-Studio aus und wie entsteht eine Zeitung? All das können die Gäste auf dem Gelände des Medienzentrums erfahren und einen besonderen Blick hinter die Kulissen der Mediengruppe Allgäuer Zeitung werfen.

„Unsere Mediengruppe befindet sich in einem stetigen Wandel im Sinne unserer Leserinnen und Leser. Wir wollen die Menschen mitnehmen auf unsere Reise, ihnen zeigen, was wir tun, was wir besser machen wollen und sie teilhaben lassen,“ fasst Rolf Grummel zusammen. Ob Gespräche mit der Redaktion, Betriebsrundgänge zu Druckmaschinen, Versandanlagen, den Studios von RSA Radio, Radio Galaxy und allgäu.tv, der Besuch der Leserreisen-Messe oder der Job-Lounge – am Tag der offenen Tür wird jeder Besucher auf seine Kosten kommen. Einen detaillierten Geländeplan finden Sie hier.

Die neue Allgäuer Zeitung entdecken

Das Highlight am Tag der offenen Tür ist die Vorstellung der neuen Allgäuer Zeitung und ihrer Heimatausgaben durch unsere Redaktion um Redaktionsleiter Uli Hagemeier. Das neue Design, das ab Ende Juni erscheint, ist übersichtlicher und noch stärker an den Lesern orientiert. Das ist das Ergebnis aus einer umfassenden Befragung unter Abonnentinnen und Abonnenten sowie Werbekunden.

Lesen Sie auch
##alternative##
Viel los am Samstag

12.000 Besucher beim AZ-Familientag: Sound, Infos und das neue Gesicht der Zeitung

Beim großen Familienfest haben Sie die Gelegenheit, das neue Design kennenzulernen. Wir drucken live eine Erstausgabe auf unserer zwölf Meter hohen und 28 Meter langen Druckmaschine, der sie bei einem Rundgang ganz nah kommen werden. Erleben Sie außerdem, wie überhaupt eine Nachricht entsteht und zu Ihnen nach Hause in den Briefkasten, auf das Smartphone oder das Tablet kommt.

Beim Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung am 7. Mai stellt die Redaktion das neue Zeitungsdesign vor. Außerdem wird live eine Erstausgabe auf der großen Druckmaschine gedruckt.
Beim Tag der offenen Tür der Mediengruppe Allgäuer Zeitung am 7. Mai stellt die Redaktion das neue Zeitungsdesign vor. Außerdem wird live eine Erstausgabe auf der großen Druckmaschine gedruckt.
Bild: Ralf Lienert

Musik, Unterhaltung und beste Stimmung

Auf drei Bühnen gibt es den ganzen Tag über ein abwechslungsreiches Programm, von Lesungen über Infovorträge bis hin zu erstklassiger Livemusik. Auf der Hauptbühne werden die Milchmösl Blos’n, The Night Live Band und Shark spielen. Auf der Klassikbühne erwartet die Besucher ein Streichquartett des vbw Festivalorchesters im Rahmen des „Festival der Nationen“. Auf der AZ-Aktionsfläche stellt die Redaktion die neue Zeitung vor, beantwortet Fragen zu aktuellen Themen und lädt Gäste zum Gespräch. Dort werden auch die Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr eine Lesung rund um Kommissar Kluftinger halten. Die Vorträge im Multimedia-Raum im Überblick:

  • 10.30 Uhr: Costa Kreuzfahrten
  • 11.00 Uhr: Vorstellung des Erlebnismagazins Griaß di Allgäu
  • 11.30 Uhr: Vorstellung der neuen Zeitschrift Bergwärts
  • 12.30 Uhr: Costa Kreuzfahrten
  • 14.15 Uhr: Signierstunde mit Klüpfel & Kobr

Auf der Genuss-Meile versorgt Sie Partyservice Rauch mit Schmankerl sowie Kaffee und Kuchen. Food-Trucks bieten weitere genussvolle Spezialitäten an. Für große und kleine Kinder gibt es einen Süßigkeiten-Stand, der keine Wünsche offenlässt. Genießen Sie außerdem frische Getränke vom Allgäuer Brauhaus mit Freunden und Familie.

Lust auf Urlaub bei der Leserreisen-Messe

Nach Corona ist die Sehnsucht auf Reisen groß. Mit Familie an den Strand oder mit Freunden eine Stadt entdecken? Auf der integrierten Leserreisen-Messe präsentieren sich unsere Reisepartner mit ihren Reisehighlights und zeigen Vorträge über die Traumziele und Reiseabenteuer, die es zu entdecken gilt.

Das sind die Aussteller auf der Leserreisen-Messe:

  • Globalis Erlebnisreisen
  • Mondial Tours
  • Hoffmann Reisen Vechta
  • Sonnenklar.TV Reisebüro Olaf Polder
  • Allgäu Airport (mit Truck im Außenbereich)
  • Costa Kreuzfahrten

Die Job-Lounge (Ausbildung/Jobs/Karriere)

Sie haben eine Vorstellung, was die Mediengruppe Allgäuer Zeitung als Arbeitgeber alles bietet? Nein? Dann besuchen Sie uns in der Job-Lounge. Wir erzählen Ihnen bei einem Kaffee und/oder Getränken, wie Sie mit einer Ausbildung den Einstieg in die berufliche Zukunft finden, welche spannenden Jobs wir aktuell anbieten oder wie Sie den nächsten Schritt in Ihrer Karriereplanung machen können. Der Wohlfühlfaktor in unserer Lounge steht auch für den Wohlfühlfaktor in der weiten Arbeitswelt der Mediengruppe.

Spiel und Spaß für die Kids

Was wäre ein Familienfest ohne einen großzügigen Spiel- und Spaßbereich. Auf 2000 Quadratmetern können sich Kinder jeden Alters voll und ganz austoben. Es warten eine Hüpfburg mit einer 7 m langen Riesenrutsche, eine Dschungel-Hüpfburg, Biathlon-Schnupperstationen und ein abenteuerliches Tigerentenrodeo auf unsere kleinen Allgäuerinnen und Allgäuer.

Experimentieren und Ausprobieren kann man sich an der Fotobox und im Umgang mit VR-Brillen. Das und mehr bietet der Spiel- und Spaßbereich, der von AOK, AÜW, Physiomed und dem Bayerischen Skiverband unterstützt wird. Und vielleicht schaut auch unsere Medienmaus Rudi vorbei. Viele Kinder und Eltern kennen Rudi vom Projekt “ZiK – Zeitung im Kindergarten“.

Von Geiger bis Feuerwehr: Unternehmen und Institutionen laden zum Mitmachen ein

Auf einem Tag der offenen Tür dürfen auch wichtige Institutionen und Unternehmen aus unserem Allgäu nicht fehlen. Die Feuerwehr führt regelmäßige Löschübungen durch, BRK und die Wasserwacht zeigen Rettungsaktionen und die Polizei informiert über ihre tägliche Arbeit. Außerdem können schwere Maschinen von Geiger erkundet und im Einsatz bestaunt werden.

The Night Live Band

„We come to Party“ ist das Motto dieser Band. Sie heizen einem großen Open Air genauso ein wie einem kleinen Clubpublikum. The Night Live Band spielt Popsongs verschiedener Generationen. Sie überraschen mit eigenen Arrangements und Interpretationen bekannter Songs und schaffen so eine gnadenlos positive Energie, die jedes Publikum beeindruckt. Um 12:30 Uhr rocken sie unsere Hauptbühne.

Milchmösl Blos’n

Festzeltstimmung kommt dieses Jahr mit den Milchmösl Blos’n auf. Zum „Frühschoppen“ haben wir die Werkskapelle Edelweiss geladen. Beginn ist um 10 Uhr auf der Hauptbühne.

Shark – Die Partyband

Ob auf dem Rockfrühling, bei Stadtfesten oder in Festzelten – Shark sind im Allgäu eine der Top-Bands für Open Airs und werden am Nachmittag auf der Hauptbühne ab 14:30 Uhr spielen.

Klüpfel& Kobr Autorenlesung

Zefix…Die Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr besuchen unseren Tag der offenen Tür. Gerade erst ist ihr neuer Krimiroman „Affenhitze“ erschienen. Darin trifft der sympathische Kommissar auf „Udo“. Die Kurzlesung rund um Kluftinger auf der AZ-Bühne beginnt um 13.15 Uhr. Anschließend kann man sich im Service-Center im Medienzentrum sein Exemplar signieren lassen.

Jugendorchester „Festival der Nationen“

Vier junge Musikerinnen und Musiker vom Jugendorchester des „Festival der Nationen“ sind zu Gast auf der Klassikbühne in unserer Versandanlage. Industrieromantik pur. Das Streichquartett wird einzigartige Haydn, Dvorak und Borodin Interpretationen spielen. Beginn ist 11:30 Uhr auf der Klassikbühne.

Abo-Angebote und ein großes Gewinnspiel

Neben attraktiven Abo-Angeboten feiern wir die neue Allgäuer Zeitung mit einem großen Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es eine Kreuzfahrt von Costa, ein E-Bike, Tickets für das Festspielhaus Füssen, Eintrittskarten für den Allgäuer Presseball, Gutscheine für Massagen, für das Fiume, Fitnesspackages und vieles mehr. Den Teilnahmecoupon finden Sie in der Allgäuer Zeitung und am Tag der offenen Tür an unseren Ständen. Viel Glück.

Das Programm für den Tag der offenen Tür bei der Mediengruppe Allgäuer Zeitung (Stand 8. April 2022)

  • Hauptbühne
    • 10 bis 11.30 Uhr: Milchmösl Blos’n
    • 12.30 bis 14 Uhr: The Night Live Band
    • 14.30 bis 16 Uhr: Shark – Die Partyband
  • AZ-Bühne
    • 13.15 bis 14 Uhr Autorenlesung mit Klüpfel & Kobr
    • 10 bis 16 Uhr: Regelmäßige Vorstellung der neuen Allgäuer Zeitung
    • 10 bis 16 Uhr: Interviewgäste, Diskussionen zu aktuellen Themen
  • Klassikbühne
    • 11.30 bis 12.15 Uhr: Streichquartett des Jugendorchesters “Festival der Nationen”

Alles Wichtige für Ihre Anreise

Mit dem Auto: Bei Anfahrt über die Autobahn A7 nehmen Sie (sowohl von Süden, als auch von Norden kommend) die Ausfahrt Leubas und folgen der Beschilderung zu einem der ausgewiesenen Parkplätze, zum Beispiel bei Logistik-Zentrum Ceratizit, Allgäuer Werkstätten, Abt Sportsline, Haslach Group, Liebherr und Noerpel.

Hier finden Sie den Busfahrplan als pdf (*Änderungen vorbehalten)

Kostenlose Pendelbusse (AZ1 und AZ2) bringen Sie im 20- bis 30-Minuten-Takt von dort zum Allgäuer Medienzentrum und auch wieder zurück. Die letzte Abfahrt vom Medienzentrum ist 16.30 Uhr.

Zudem besteht die Möglichkeit, direkt aus der Kemptener Innenstadt mit dem AZ1 zum Allgäuer Medienzentrum zu gelangen. Die Route: Hauptbahnhof, Kotterner Straße/Keselstraße, Kotterner Straße/BSZ, Forum Allgäu, ZUM (Steig A7), Residenz/Pfeilergraben, Rottachstraße/Arbeitsamt, Rottachstraße/Friedhof, Nordbrücke, Kaufbeurer/Bleicher Straße, Kaufbeurer Straße/Ceratizit, Heisinger Straße/AZ und wieder zurück.

Die Route des zweiten Sonderbusses AZ2: Heisinger Straße/AZ, Daimler-/Zeppelinstraße, Daimlerstraße/Hub, Daimler-/Benzstraße, Porsche-/Daimlerstraße, Porschestraße/Hubweg, Müllheizkraftwerk, Dieselstraße/Fenepark, Kaufbeurer Straße/Liebherr, Kaufbeurer/Bleicherstraße, Kaufbeurer Straße/Ceratizit, Heisinger Straße/AZ.

Eine Grafik zu den Buslinien finden Sie hier.

Achtung: Die Heisinger Straße ist am 7. Mai im Bereich der Allgäuer Zeitung von 9 bis 17 Uhr einseitig (stadteinwärts) gesperrt. Der Parkplatz direkt am Allgäuer Medienzentrum steht an diesem Tag NICHT zur Verfügung.